Condrobs wünscht frohe Festtage

24. Dezember 2023

Liebe Freund*innen von Condrobs,

ein Jahr neigt sich dem Ende zu, das für uns alle viele Herausforderungen mit sich brachte. Steigende Preise, Wohnungsnot, Unsicherheit angesichts der Klimakrise sowie kriegerische Auseinandersetzungen machen vielen Menschen zu schaffen. Hinzu kommen die drastischen Kürzungen der Mittel für Sozialleistungen. Es geht um nichts weniger als um den sozialen Frieden.

Krisenzeiten sind stets eine Belastungsprobe für eine Gesellschaft. Umso wichtiger ist es, zusammenzuhalten und jene besonders zu unterstützen, die Hilfe am meisten benötigen: Kinder, Jugendliche, junge und ältere Menschen mit und ohne Fluchthintergrund, mit Sucht- oder psychischen Problemen, Kranke und Wohnungslose, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Religion.

Mit unseren Angeboten sind wir für alle da, die unsere Solidarität brauchen. Dabei erleben wir tagtäglich, dass „Hilfsbereitschaft“ in unserer Gesellschaft nicht zum Fremdwort geworden ist.

Viele unterstützen uns tatkräftig dabei, anderen zu helfen. Durch dieses Engagement konnten viele Betroffene den Kreislauf der Suchterkrankung verlassen; zahlreiche junge Menschen haben den Schulabschluss geschafft bzw. eine Ausbildung erfolgreich beendet; Frauen* meistern ihr Leben selbstbestimmt; und etliche Menschen auf der Flucht sind angekommen und haben Fuß gefasst.

Diese ungebrochene Solidarität stimmt uns zuversichtlich. Gemeinsam werden wir die sich uns stellenden Herausforderungen meistern. Ganz sicher.

Haben Sie friedliche Festtage und genießen Sie die besinnliche Zeit.

Katrin Bahr und Frederik Kronthaler
Geschäftsführende Vorstände mit dem gesamten Condrobs-Team


Unter www.condrobs.de/spenden können Sie uns mit einer Spende dabei unterstützen, Menschen in schwierigen Situationen zur Seite zu stehen. Herzlichen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren

Die erste ConNews 2024 ist da!

Die erste ConNews 2024 ist da!

Gemeinsam für Demokratie und Menschlichkeit In der Titelgeschichte erheben wir, auch im Namen unserer Klientel, die Stimme gegen Hassbotschaften, Antifeminismus und die Stigmatisierung von Minderheiten und für Toleranz, Teilhabe und Demokratie. Condrobs Frauen*salon...

mehr lesen