Arbeit mit Suchtmittelkonsumierenden Jugendlichen / CA11-42 (frei buchbar)

Akademie

Zielgruppe:
Führungs- und Fachkräfte sowie fachfremde Mitarbeitende, die mit der Betreuung junger Menschen im Rahmen der Jugendhilfe betraut sind

Inhalte:
Die Fortbildung ist ein Crashkurs, der Orientierung bietet und die Handlungsfähigkeit erhöht, junge Menschen mithilfe der Motivierenden Gesprächsführung (MI) erfolgreich hin zu einem risikoarmen Konsum zu begleiten.
Das Seminar bietet Hintergrundwissen zu

  • Wirkungs- und Risikopotenzial klassischer Suchtmittel und neuer psychoaktiver Substanzen, Handels- und Konsumformen sowie ihre Einordnung nach Wirkung
  • Diagnostik konsumbezogener Störungen (ICD 10 GM)
  • 4-Felder-Matrix der Konsummotive und ihr Nutzen für Interventionen
  • Begleitung junger Menschen mit Substanzkonsum: Motivierende Gesprächsführungstechniken (MI) als Grundhaltung und Methode

Referent:
Siegfried Gift,
Abteilungsleitung, JugendSucht- und Familienhilfen,
Condrobs e. V.

Fortbildungspunkte:
PTK Bayern 9 Punkte

Stornofrist:
27.10.2022

Infos:

Start: 17. November 2022 09:30 Uhr
Ende: 17. November 2022 16:30 Uhr

Ort: online
Telefonnummer: 089/384082-155
Email: akademie@condrobs.de

Teilnahmegebühr: 180.-EUR

Über pandemiebedingte Abweichungen sowie eventuelle Terminverschiebungen informieren wir Sie rechtzeitig im Voraus.

Jetzt anmelden