Basiswissen Sucht

Akademie

Zielgruppe:
Alle (neuen) Mitarbeiter*innen in der Prävention, Suchthilfe, Justiz und (Sozial-)Verwaltung, die bereit sind, sich selbst zu reflektieren, Konsummuster zu erkennen und ein echtes Verständnis für Suchtkrankheit zu entwickeln.

Inhalte:
Wissen über Abhängigkeitserkrankungen erwerben, eigene Konsummuster erkennen, Verständnis für Suchtkranke entwickeln, Hilfe für Suchtgefährdete und Suchtkranke anbieten können, das Suchthilfesystem durchschauen.
In Vorträgen, Kleingruppenarbeiten und Diskussionen werden folgende Themen erarbeitet:

  • Welche Gefühle sind mit dem Thema Sucht verbunden?
  • Unterschiede zwischen Genuss, Missbrauch und Abhängigkeit
  • Wie funktioniert Suchtprävention?
  • Süchte allgemein, Rückblick und Ausblick
  • Wege aus der Sucht

Referentin:
Julia Kinner,
Diplom-Sozialpäd. (FH) und Sozialtherapeutin Sucht (VT),
Condrobs e. V.

Stornofrist:
06.06.2024


  • Anmeldung

  • Bitte wählen Sie aus, welche Verpflegung Sie wünschen.
  • Bitte füllen Sie unbedingt die Adresse für die Rechnungsstellung aus
  • Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr pro Person auf folgendes Konto bei der Postbank:
    Empfänger: Condrobs e. V.
    IBAN: DE33 7015 0000 0000 3570 20
    BIC: SSKMDEMMXXX
    Verwendungszweck: Verwendungszweck: „Fortbildungsnummer CA...“ / Name Teilnehmer*in
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Infos:

Start: 24. Juni 2024 09:30 Uhr
Ende: 24. Juni 2024 16:30 Uhr

Ort: Kistlerhofstr. 144, 81379 München, Germany
Telefonnummer: 089/384082-155
Email: akademie@condrobs.de

Teilnahmegebühr: 230,- EUR (inkl. Verpflegungsgebühr 20,-)EUR