8. Condrobs Frauen*salon – Feministischer Gedankenaustausch

Veranstaltung

Zurück ins Mittelalter?! Wie stärken wir uns und unsere Demokratie?

Hassbotschaften, Antifeminismus und die Stigmatisierung von Minderheiten sind nicht nur in den sozialen Medien auf der Tagesordnung. Rechte und rechtsextreme Parteien polarisieren und fördern ein längst überholtes Frauen*bild. Was können wir Frauen* tun gegen den wachsenden Populismus von Rechts und seine ideologisch basierte Politik? Wie sichern wir Gleichstellung, Diversität und Inklusion?

Der Condrobs- Frauen*salon möchte aufklären, zum Nachdenken anregen und Mut machen, gemeinsam für unsere demokratischen Rechte einzustehen.

Begrüßung: Katrin Bahr, Geschäftsführende Vorständin, Condrobs e. V. und Dr. Sophia Berthuet, Abteilungsleitung Integrations-, frauen*- und genderspezifische Hilfen in München, Condrobs e. V.
Impulse: Laura Pöhler, Fachstelle für Demokratie, Landeshauptstadt München
Moderation: Susi Krauseneck
Talk: mit allen Anwesenden
Musik: Gündalein, Sängerin, Rapperin & Aktivistin
Catering: VIVA CLARA, Condrobs e. V.


Die Einladung herunterladen (PDF)


 

Anmeldung

Bitte geben Sie uns aufgrund der begrenzten Platzanzahl bis spätestens 29.02.2024 Bescheid, ob Sie teilnehmen können! Räumlichkeiten und Toiletten sind barrierefrei. Der Eintritt ist frei. Zu alkoholfreien Getränken sind Sie herzlich eingeladen. Alkoholische Getränke können auf eigene Kosten erworben werden. Wir freuen uns sehr über Ihre Spende!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Einlassvorbehalt: Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Infos:

Start: 14. März 2024 18:00 Uhr

Ende: 14. März 2024 20:00 Uhr

Ort: Theater Drehleier, Rosenheimer Straße 123, 81667 München