Condrobs bietet interessierten Mitarbeiter*innen die Möglichkeit über das JobRad-Modell hochwertige Fahrräder und E-Bikes zu günstigen Konditionen zu leasen. Das Fahrrad kann für dienstliche Fahrten, aber auch für den privaten Gebrauch genutzt werden. Zwei Mitarbeiter*innen schildern hier ihre Erfahrungen mit ihren neuen JobRädern:
 
* * * * *
 
Benni, Suchtberatung Pasing
 
Das erste Jobrad ist in Pasing angekommen!

 

Nachdem im Februar 2019 bei Condrobs der Startschuss für das Jobrad fiel, war ich der Erste, der einen Antrag gestellt hat. Eine tolle Möglichkeit Arbeit und Freizeit aktiv zu gestalten und in die Radlsaison mit einem neuen Bike zu starten. Steuerlich gefördert und nicht zweckgebunden, das heißt man kann auch in der Freizeit das Rad nach Belieben nutzen. Jede*r Condrobs Mitarbeiter*in hat die Möglichkeit sich auf dem JobRad– Portal zu registrieren, sich von einem JobRad-Kooperationshändler ein Angebot erstellen zu lassen und schon kann man sein neues Rad oder auch E-Bike ohne Umwege bei der Personalabteilung beantragen. Bei mir hat es keine 24 Stunden gedauert und ich hatte grünes Licht. 
 
Mit sportlichen Grüßen aus Pasing!
 

 

* * * * *
 
Dietlinde, Zentralverwaltung
 

Seit vielen Jahren fahre ich vom Frühjahr bis zum Herbst mit dem Fahrrad zu meinem Arbeitsplatz in die Zentralverwaltung. Mit dem Umzug in die Berg-am-Laim-Straße, wusste ich allerdings, dass die ca. 40 Kilometer Arbeitsweg am Tag für mich zu viel sind.
 
Jetzt habe ich ein E-Bike und freue mich riesig, trotz der langen Strecke wieder mit dem Fahrrad unterwegs sein zu können. Die Bearbeitungszeit ging sehr schnell: Vom Antrag beim Händler bis zur Abholung meines neuen Rades waren es nur sechs Tage.
 
Danke an Condrobs und das Gesundheitsteam!