Als soziales Unternehmen fühlen wir uns dem Gemeinwohl in besonderer Weise verpflichtet. Wir begleiten Menschen, daher sind unsere Werte selbstverständlich durch soziales, ökologisches und solidarisches Handeln geprägt und darauf ausgerichtet, dass alle Menschen zu fairen Bedingungen an unserer Gesellschaft teilhaben können.

Unsere Gemeinwohl-Bilanz 2016 entstand im Rahmen einer Peer-Evaluation des Paritätischen Oberbayern zusammen mit den Trägern Münchner Aids-Hilfe e.V. und Paritätisches Sozialpsychiatrisches Zentrum München gGmbH.

In der Gemeinwohl-Bilanz ist nicht der finanzielle Gewinn das Ziel, sondern die Mehrung des Gemeinwohls - heute und für die Zukunft, im menschlichen Miteinander.

Mithilfe unserer guten Gemeinwohl-Bilanz können wir essentielle Parameter unseres Wirkens aufzeigen, die in einer rein wirtschaftlichen Bilanz nicht relevant erscheinen: ethisches Finanzmanagement, gerechte Verteilung des Einkommens, Arbeitsplatzqualität und Gleichstellung der Mitarbeiter*innen, die ethische Beziehung zu unseren Klient*innen und der Beitrag zum Gemeinwesen sind wesentliche Punkte, bei denen Condrobs gut abschneidet. Die Gemeinwohl-Bilanz offenbart aber auch Bereiche, in denen wir uns verbessern können und wollen.

Lesen Sie hier die aktuelle Pressemeldung des Paritätischen.

Hier finden Sie unsere ausführliche Gemeinwohl-Bilanz.