Veranstalter des Gewinnspiels ist Condrobs e.V., Berg-am-Laim-Straße 47, 81673 München.

 
Der WiesnGentleman 2019 erhält als Hauptpreis ein Hirmer Wiesn-Outfit (Wert: 199 €). Unter allen Einsendungen werden drei Gutscheine für ein Wiesn-Gedeck (eine alkoholfreie Maß und ein Hendl) verlost.
 
1. Teilnahme
 
1.1 Die Teilnahme an Gewinnspielen ist erst ab 18 Jahren möglich. Sofern davon abweichend Minderjährigen die Teilnahme ausdrücklich gestattet ist, bedürfen diese der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten zur Teilnahme.
 
1.2 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter*innen von Condrobs sowie alle unmittelbar mit der Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Personen sowie deren Angehörige und alle Personen, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich in unerlaubter Weise einen Vorteil verschaffen wollen.
 
1.3 Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt per E-Mail. Eine Teilnahme ist grundsätzlich nur aus der Bundesrepublik Deutschland möglich.
 
1.4 Sämtliche Personenangaben müssen der Wahrheit entsprechen und die Angaben müssen vollständig sein.
 
2. Durchführung und Abwicklung
 
2.1 Das Gewinnspiel findet im Zeitraum vom 19.08.2019 bis einschließlich 29.09.2019 statt.
 
2.2 Die Gewinner werden per Losentscheid am Montag, 30.09.2019 aus allen Teilnehmern bzw. bei einer Gewinnspielfrage aus allen Teilnehmern mit der richtigen Lösung ermittelt. Pro Teilnehmer ist, soweit nicht anders geregelt, jeweils nur ein Gewinn bzw. die Einsendung nur einer Lösung je Gewinnspiel möglich.
 
2.3 Die Gewinner werden von Condrobs schriftlich und/oder telefonisch bzw. per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von zwei (2) Tagen nach seiner Gewinnbenachrichtigung, so steht das Erlöschen des Gewinnanspruchs im Ermessen von Condrobs.
 
2.4 Der Gewinn wird am Freitag, den 04.10.2019 persönlich im Festzelt „Käfer“ übergeben.
 
2.5 Die Gewinner haben keinen Anspruch auf Änderung oder Ergänzung des jeweiligen Gewinns. Folgekosten, die durch den jeweiligen Gewinn ausgelöst werden, haben die Gewinner selbst zu tragen.
 
2.6 Ansprüche auf ersatzweise Barauszahlungen bestehen nicht.
 
2.7 Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.
 
3. Datenschutz
 
3.1 Condrobs wird personenbezogene Daten als Veranstalter von Gewinnspielen erheben, verarbeiten und nutzen, soweit dies zur Begründung des Rechtsverhältnisses mit dem Teilnehmer sowie zur anschließenden Durchführung und Abwicklung des Gewinnspieles erforderlich ist. Dabei handelt es sich insbesondere um die folgenden personenbezogenen Daten: Die E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Teilnehmers zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung sowie dessen postalische Adresse, um eine Gewinnbenachrichtigung im Falle versehentlich fehlerhafter Dateneingaben soweit als möglich sicherstellen zu können sowie das Geburtsdatum zum Zweck der Altersprüfung.
 
3.2 Die personenbezogenen Daten werden nach der Aktion gelöscht.
 
3.3 Für den Fall, dass die Auslieferung bzw. Bereitstellung bestimmter Preise über Fachhändler, Reiseveranstalter oder sonstige Dritte abgewickelt wird (Kooperationspartner von Condrobs), übermittelt Condrobs im erforderlichen Umfang die Kontaktdaten des Gewinners an den jeweiligen Kooperationspartner, damit dieser mit dem Gewinner in Kontakt treten kann.
 
3.4 Die Teilnahme beruht auf einer freiwilligen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit durch eine formlose Mitteilung widerrufen. Bereits getätigte Verarbeitungen bleiben vom Widerruf unberührt.
 
4. Haftung
 
4.1 Condrobs wird mit der Erfüllung bzw. Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.
 
4.2 Ansprüche wegen möglicher Sach- und/ oder Rechtsmängel an den von den Preissponsoren gestifteten Gewinnen sind ausschließlich diesen gegenüber geltend zu machen.
 
 
5. Sonstiges
 
5.1 Bezüglich der Zuerkennung des Gewinns ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
 
5.2 Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
 
5.3 Condrobs behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen ändern, wenn die Änderung erforderlich und unter Berücksichtigung der Interessen von Condrobs für den Teilnehmer zumutbar ist. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb der von Condrobs gesetzten Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Condrobs weist den Kunden in der Änderungsankündigung auf diesen Umstand hin.
 
„Information gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz:
An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nimmt Condrobs nicht teil.“
 
Stand: 08/ 2019
Version: 2/2019