Das BEM, verankert im § 84 des SGB IX, verpflichtet den Arbeitgeber dazu, Mitarbeiter*innen nach längerer Krankheit den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu erleichtern und Schritt für Schritt in eine stabile Belastungsfähigkeit zu begleiten. Für Ihr Unternehmen bedeutet das die Chance, Fehlzeiten perspektivisch zu reduzieren und damit Kosten zu senken ebenso wie motivierte Mitarbeiter*innen zu halten und leistungsgerecht einzusetzen.

Wir unterstützen Sie

  • bei der Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben
  • beim Aufbau eines Netzwerks interner und externer Mitwirkender wie Betriebsmediziner*in, Personalrat etc.
  • bei der Klärung, mit welchen Maßnahmen, Leistungen oder Hilfen erneuter Arbeitsunfähigkeit vorgebeugt und der Arbeitsplatz erhalten werden kann
  • bei der Vermittlung in Begleitende Hilfen im Arbeitsleben in Kooperation mit den örtlichen Servicestellen der Rehabilitationsträger oder – bei schwerbehinderten Menschen – dem Integrationsamt

Unsere Angebote

  • Konzeptentwicklung, Unterstützung beim Aufbau von Strukturen und Instrumenten für ein passgenaues BEM in Ihrem Unternehmen
  • Fortbildung und Coaching von Fallmanager*innen zur Optimierung der BEM-Prozesse in Ihrem Unternehmen
  • Durchführung von BEM speziell für kleinere Betriebe als externer Partner