Menschen, die Drogen konsumieren, sind oft besonders durch das Coronavirus gefährdet. Viele Drogen schwächen zum Beispiel das Immunsystem und wer lange und regelmäßig konsumiert, kann unter Begleiterkrankungen leiden.

Welche Regeln sollte man als Konsument*in also jetzt besonders einhalten?

Das Coronavirus ist hoch ansteckend und überträgt sich leicht über Speichel. Beim Konsum gilt also immer und nun besonders: Safer Use Regeln einhalten!
  • Gebt Pfeifen, Bongs, Joints und Sniefröhrchen nicht weiter!
  • Trinkt nicht aus der gleichen Flasche/dem gleichen Becher.
  • Benutzt nur eure eigenen Konsumutensilien.
  • Solltet ihr Substanzen kaufen, die vorher im Mund transportiert wurden, wascht euch gründlich die Hände und transportiert die Kugeln keinesfalls in eurem Mund.
  • Bitte nicht „hamstern“ – es soll für alle genug Utensilien geben!
  • Unsere Kontaktläden verteilen weiterhin Utensilien und warmes Essen.
  • Wenn ihr Schwierigkeiten habt, euren Konsum zu decken, wendet euch an unsere Kontaktläden oder an die Drogenberatungsstellen. Sie helfen bei der Suche nach Notfallsubstitution.
  • Das ist für viele Menschen eine schwere Zeit. Sprecht mit konsumierenden Freund*innen und seid füreinander da!
Natürlich gelten die Corona Verhaltensregeln für uns alle gleich:
  • Nicht in Gruppen treffen. Nicht mehr als 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten sollten sich gemeinsam an einem Ort aufhalten.
  • Mindestens 1,5m Abstand zur nächsten Person halten.
  • Gründlich und häufig die Hände waschen.
  • Hände desinfizieren, wenn es keine Gelegenheit zum Waschen gibt.
  • Wann immer möglich zuhause bleiben.
  • Bei Erkältungssymptomen zuerst telefonisch beim Hausarzt melden!
  • In Armbeugen nießen.
Wir von Condrobs sind weiterhin für Euch da! Ruft unsere Einrichtungen jederzeit an. Hier lest Ihr mehr über unsere Angebote während der Krise.
 
Leider dürft ihr Euch zurzeit nicht wie gewohnt in unseren Kontaktläden aufhalten. Wir sind aber trotzdem weiter für Euch da! Im Kontaktladen limit, im off+, Pedro und im Kontaktcafé Flow in Würzburg bekommt ihr warmes Essen und Safer Use Utensilien. Außerdem sind wir immer für Beratung per Telefon erreichbar.
 
Bleibt gesund!
 

Empfehlungen zur Ausgangsperre in Bayern

Bitte haltet euch an die Ausgangssperre, das bedeutet:
  • Haltet euch nicht in größeren Gruppen (max. 2 Personen) auf
  • Bleibt so weit es möglich ist zuhause

Ihr dürft aber weiterhin:

  • Zu Arztpraxen
  • Zu Apotheken
  • Zu Supermärkten
  • Zu Banken
  • In der Nähe der Wohnung Spazieren gehen (alleine oder mit den Leuten, die mit bei euch wohnen)
  • Mit eurem Hund Gassi gehen
  • In unsere Kontaktläden  (Wir geben euch ein Schreiben, dass ihr bei uns Lebensmittel bekommt mit.)
Die Polizei wird verstärkt kontrollieren, und notfalls Bußgelder aussprechen, wenn man sich nicht an die Ausgangssperre hält.

Wichtige Kontakte

Bürgertelefon bei Fragen zur Corona Infektion: 089-233 44 740 (täglich 8-18 Uhr)
 
Kontaktladen limit
089 30760-1818      Öffnungszeiten der Versorgung*: Di. – Fr.  11:30 – 15:30 Uhr 
 
Kontaktladen off+
089 447188 -68       Öffnungszeiten der Versorgung*: Mo. –  Do. 12:30 – 16:00 Uhr
 
089 67908094          Öffnungszeiten der Versorgung* Mo., Die.  und Do. 13.00 - 16.00Uhr
 
089 388376-6
 
* Versorgung = Lebensmittel- und Spritzenvergabe und Ausgabe warmes Essen
 

Weitere zu Corona findet ihr hier unter aidshilfe.de