Ambulant betreutes Wohnen Nachsorge-WG Stockdorf

Seit fast zehn Jahren bieten wir im Landkreis Starnberg das Ambulant betreute Einzelwohnen mit derzeit 18 Plätzen an. Das Angebot ist angegliedert an die Condrobs Suchtberatungsstelle Starnberg. Es ermöglicht Erwachsenen ab 21 Jahren das Leben in der eigenen Wohnung und eine regelmäßige persönliche Betreuung. Eine feste Betreuungsperson unterstützt die Teilnehmer*innen im Alltag durch praktische Hilfen, Angebote zur Verbesserung der Lebensumstände und schnelle Hilfe bei Krisen mit den Angebot von:

• Regelmäßigen Einzelgesprächen und Hausbesuchen
• Hilfe zur selbstständigen Alltagsbewältigung
• Unterstützung bei der Tagesstrukturierung und Freizeit
• Hilfe bei der Abstinenzsicherung

Seit einigen Jahren erleben wir bei unserer Klientel zunehmend prekäre Wohnverhältnisse und trotz intensiver Begleitung hohe Hürden bei Wohnungsverlust zielgerichtet unterstützen zu können. Geeigneten Wohnraum zu finden stellt immer mehr Menschen im Landkreis Starnberg vor enorme Hürden. Die Lücke schließen wir mit unserem neuen Angebot des Betreuten Wohnens in unserer Nachsorge-WG in Stockdorf mit sechs zusätzlichen Plätzen.

Unsere Nachsorge-WG bietet Wohnraum und Betreuungsmöglichkeit für Menschen ab 21 Jahren, die bereits eine erfolgreiche Suchttherapie absolviert haben, für ihre gelingende Abstinenz weitere Hilfe wünschen und sich ein Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft vorstellen können.

Das Haus verfügt über sechs möblierte Einzelzimmer, eine große Wohnküche, 2 Bäder und eine Terrasse. Unterstützung erhalten die Bewohner*innen durch direkte Ansprechpartner*innen vor Ort, die Unterstützung bei der individuellen Hilfeplanung, beim Erreichen der selbst gesetzten Ziele hinsichtlich der Suchterkrankung, Selbstorganisation, berufliche Perspektiven, Freizeitzeitgestaltung und dem Aufbau sozialer Kontakte geben. Nach einer Umbauphase konnten im August die ersten Bewohner*innen einziehen.

Bereits nach kurzer Zeit waren alle sechs Plätze belegt. Uns freut, dass wir mit unserem Angebot den Bedarf an Hilfe in Verknüpfung mit Wohnraum auch im Landkreis Starnberg gerecht werden können. Das hohe Interesse im Landkreis, bei den Kliniken / Adaptionseinrichtungen und die hohe Bewerber*innenzahl zeigte uns, dass wir die richtige Entscheidung mit der Nachsorge-WG getroffen haben. Aktuell befinden sich die Bewohner*innen in der Kennenlernphase. Wir verfolgen das Ziel, dass unsere Bewohner*innen Erkenntnisse aus ihrer Therapie bei uns verfestigen können und ihre eigenen Ziele suchtmittelfrei erreichen. Wir bieten und fordern von unseren Bewohner*innen auf der einen Seite viel Eigen- und Selbstständigkeit, auf anderen Seite geben wir Unterstützung und Hilfe:

• bei der individuelle Hilfeplanung, Unterstützung und  Begleitung beim Erreichen der selbst gesetzten Ziele  in den Bereichen Suchterkrankung / Selbstorganisation / Berufliche Perspektive / Freizeit / soziale Kontakte
• mit mindestens einem Einzelgespräch und wöchentliche Gruppenangebote
• bei Freizeitangeboten
• bei Krisen
• durch regelmäßige Alkohol- bzw. Drogenkontrollen

Wir wollen Menschen bei ihrem gelingenden und suchtmittelfreien Leben unterstützen, sei es beim Aufbau tragfähiger sozialer Kontakte, der beruflichen Perspektive und vor allem geeignetem Wohnraum. Es ist unser Ziel für jeden Einzelnen in unserer WG eine Perspektive zu schaffen. Gemeinsame Aktivitäten, das Erarbeiten von Zielen und deren Umsetzung und die alltagspraktische Unterstützung in unserer WG soll dazu dienen, unseren Bewohner*innen das WiederEntdecken von Sinn, Werten, Freude und Spaß an einem zufriedenen selbstbestimmten Leben ohne Drogen- /Alkoholkonsum zu ermöglichen.

INFO


Ambulant betreutes Wohnen Nachsorge-WG Stockdorf

 

Bennostraße 24
82131 Stockdorf

Tel:  089 588030301
Fax: 089 588030305

E-Mail: stockdorf@condrobs.de