Im September 2019 konnten 6 Klient*innen der Puerto Ambulante Erziehungshilfe mit einer Ausbildung beginnen. Ein junger Mann aus Afghanistan sowie ein Jugendlicher aus Syrien bekamen die Chance dazu bei ALDI und werden Kaufleute im Einzelhandel.
 
Ein Jugendlicher aus Afghanistan mit erfolgreich abgeschlossener Mittlerer Reife begann seine Ausbildung bei der Deutschen Bahn als Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Zwei weitere Klienten aus Afghanistan starteten jeweils in die Ausbildung als Anlagenmechaniker und als Zweiradmechaniker bei KTM.
 
Besonders freuen wir uns auch für ein junges Mädchen aus Mauretanien welche einen Ausbildungsplatz als Köchin erhielt.
 
Wir wünschen allen einen erfolgreichen Start in die Ausbildung!