Puerto heilpädagogische Jugendwohngemeinschaft Pegnitz

Sicherheit als Grundbedürfnis

In unserer heilpädagogischen Jugendwohngemeinschaft in Pegnitz finden neun männliche, minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge nach den Strapazen und widrigen Umständen der Flucht Ruhe und Geborgenheit. Hier können sie sich orientieren und die verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten wahrnehmen.
 
Primäres Ziel ist es, auf die soziale Benachteiligung und die individuellen Beeinträchtigungen, wie zum Beispiel Analphabetismus, mangelndes Leistungsvermögen durch traumabedingte Schwierigkeiten wie Konzentrationsstörung und Schlaflosigkeit und Flucht- und Fluchtursachenbedingte seelische und /oder körperliche Beeinträchtigung einzugehen und den Jugendlichen mit erhöhtem Maß an Unterstützung einen  Schutzraum und einen Ort der Sicherheit zur Befriedigung ihrer physischen und emotionalen Grundbedürfnisse zu gewährleisten.
 

Angebot

  • Heilpädagogische Jugendwohngruppe
Zielgruppe
  • Unbegleitete minderjährige männliche Jugendliche
  • ab 15 bis 21 Jahre

INFO


Puerto heilpädagogische Jugendwohngemeinschaft Pegnitz


Mühlweg 15
91257 Pegnitz

Tel:  09241 486410-0
Fax: 09241 486410-9

E-Mail: pegnitz(at)condrobs.de