Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Beziehungsarbeit mit geflüchteten Jugendlichen (Id: 0873)

11. Januar 2022
Puerto Therapeutische Wohngemeinschaft

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Beziehungsarbeit mit geflüchteten Jugendlichen
ab sofort in Voll- oder Teilzeit (30-39 Std./Woche), unbefristet

 

Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fluchterfahrung täglich dabei helfen, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen. Wertvolle Beziehungs- und Therapiearbeit leisten und mit ihnen gemeinsam den Alltag gestalten. Mit Verständnis und Empathie bei Krisen helfen und mit ebenso viel Elan und Begeisterung die kleinen und großen Erfolge feiern. Diese jungen Menschen unterstützen, ihnen Halt geben und eine Familie für sie sein.

 

Du kannst die Zukunft von neun männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fluchthintergrund aktiv mitgestalten. Gemeinsam in einem wunderschönen Haus mit großem Garten. Du arbeitest nicht in einem Büro, sondern in einem Zuhause und bist Teil eines multiprofessionellen Teams mit Fokus auf Traumapädagogik.

Wenn Du helfen willst, dieses Zuhause mit Leben zu füllen, dann bewirb Dich bei Puerto TWG am Levkojenplatz.

 

Zu Deinen wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Als Bezugsperson begleitest du die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei allen Anforderungen des Alltags und durch krisenbesetzte Zeiten.
  • Du führst psychosoziale Einzelgespräche und leitest abwechselnd mit deinen Kolleg*innen wöchentliche Gruppenabende.
  • Du erarbeitest mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine zukunftsfähige Perspektive.
  • Daneben übernimmst du die individuelle Hilfeplanung und stärkst das Hilfe- und Unterstützungsnetzwerk.
  • Du planst und führst mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen Freizeitangebote und hast hier die Möglichkeit Deine persönlichen Interessen mit einzubringen.

 

Wir freuen uns auf Dich als Kolleg*in mit

  • Abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit bzw. vergleichbarer Abschluss oder als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • Kenntnissen im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII)

 

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht
  • Kenntnisse in der Traumapädagogik

 

Condrobs ist ein vielfältiger, überkonfessioneller Träger für soziale Hilfsangebote in Bayern. Wir helfen benachteiligten Menschen und ihren Angehörigen. Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind Prävention und Suchthilfe. Darüber hinaus sind wir in der Kinder- und Jugendhilfe und in der Migrationsarbeit tätig. Wir freuen uns über Deine Bewerbung – unabhängig von Deiner kulturellen und sozialen Herkunft, von Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Bei gleicher Eignung werden Bewerber*innen mit Schwerbehinderung bevorzugt.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richtest Du bitte an:
bewerbung@condrobs.de mit dem Stichwort „Puerto TWG – 0873“ an Condrobs e. V., Stefanie Wiedl, Berg-am-Laim-Str. 47, 81673 München.

Ausführliche Informationen über unsere Leistungen für Mitarbeiter*innen findest Du unter: https://www.condrobs.de/karriere

 

München
Ab Sofort
Zeitmodell: Voll- oder Teilzeit (30-39 Std./Woche)
h
Arbeitsverhältnis: unbefristet
Bereich: Angebote für UMF
Job ID: 0873

Condrobs als Arbeitgeber

Online bewerben

  • Persönliche Daten

  • Willst du uns noch etwas mitteilen?

  • Lade hier bitte deine Dokumente in .pdf-Form hoch. Optional freuen wir uns auch über zusätzlich Motivationsschreiben und Zeugnisse.
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: pdf, doc, docx, Max. Dateigröße: 16 MB.
      Maximale Dateigröße - 16 mega bytes.
    • Datenverarbeitung

    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.