Sozialpädagoge (m/w/d) – Dipl., B. A. – für die Präventionsarbeit (Id: 0970)

30. Mai 2022
Suchtberatung Starnberg
Bild mit Menschen - Dekoratives

BESSER MACHEN.

Sozialpädagoge (m/w/d) – Dipl., B. A. – für die Präventionsarbeit der Suchtberatungsstelle Starnberg
ab sofort Teilzeit 19,5 Wochenstuden, (15 Wochenstunden unbefristet, 4,5 Wochenstunden befristet Projektbezogen)

 

Ob Alkohol, Drogen, Medien oder Glücksspiel – Suchtprobleme können jeden Menschen treffen. Viele Betroffene schaffen den Weg aus der Sucht nicht allein. Wir in der Suchtberatungsstelle Starnberg sind für diese Menschen da. Wir geben Rat, helfen im Alltag, fördern Prävention, bieten psychosoziale Begleitung in der Substitution und stehen Suchtgefährdeten, Abhängigen und ihren Angehörigen professionell unterstützend zur Seite. Willst Du in deinem Job täglich etwas bewirken? Dann bist Du bei uns genau richtig!

 

Wir bieten Dir

  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Bezahlung in Anlehnung an TVöD (SUE und VKA) mit Anerkennung Deiner Berufserfahrung
  • Individuell auf Dich abgestimmte Fort- und Weiterbildungen
  • Regelmäßige Supervision
  • JobRad
  • Beihilfe Krankenversicherung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gemeinsame Aktivitäten (Gesundheitstag, Betriebsausflüge,Sommer- und Jahresabschlussfeste)
  • Und vieles mehr…wir reden gerne beim Vorstellungsgespräch darüber

 

Wir freuen uns auf Dich als Kolleg*in mit

  • Abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss
  • Freude und Engagement für die Suchtprävention
  • Beziehungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit und Flexibilität
  • Konfliktfreudigkeit und Belastbarkeit
  • Du achtest die Grenzen der Klient*innen und erkennst die UN-Kinderrechtskonvention als Handlungsleitlinie Deiner pädagogischen Arbeit an.

 

Zu Deinen wichtigsten Aufgaben gehören

  • Tätigkeiten im Rahmen der universellen und selektiven Prävention
  • Gestaltung und Durchführung von Präventionsprojekten im Sinne von Förderung der Lebenskompetenzen vorwiegend bei Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen und Einrichtungen der Jugendhilfe im Landkreis Starnberg
  • Bedarfsklärung und Erarbeitung von Fortbildungsangeboten und deren praxisnahen Umsetzung
  • Umsetzung des suchtpräventiven Konzepts im Landkreis Starnberg.

 

Wir freuen uns über Deine Bewerbung – unabhängig von Deiner kulturellen und sozialen Herkunft, von Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Bei gleicher Eignung werden Bewerber*innen mit Schwerbehinderung bevorzugt.
Deine aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richtest Du bitte an: bewerbung@condrobs.de mit dem Stichwort „Starnberg – 0970“ an Condrobs e. V., Stefanie Wiedl, Berg-am-Laim-Str. 47, 81673 München.

Ausführliche Informationen über unsere Leistungen für Mitarbeiter*innen findest Du unter: www.condrobs.de/karriere

Starnberg
Ab sofort
Zeitmodell: 15 Wochenstunden unbefristet, 4,5 Wochenstunden befristet Projektbezoge
h
Arbeitsverhältnis: (15 Wochenstunden unbefristet, 4,5 Wochenstunden befristet Projektbezogen
Bereich: Suchtspezifische Angebote
Job ID: 0970

Condrobs als Arbeitgeber

Online bewerben

  • Persönliche Daten

  • Willst du uns noch etwas mitteilen?

  • Lade hier bitte deine Dokumente in .pdf-Form hoch. Optional freuen wir uns auch über zusätzlich Motivationsschreiben und Zeugnisse.
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: pdf, doc, docx, Max. Dateigröße: 16 MB.
      Maximale Dateigröße - 16 mega bytes.
    • Datenverarbeitung

    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.