Kunstwege

Wege durch Kunst

2022 ist Condrobs 50 Jahre alt geworden.

Dafür will der Verein etwas besonders machen und die Klientele eine besondere Stimme geben.

Condrobs bietet deswegen Kunstworkshops in Februar und März 2022, von Streetart zu Skulptur, von Malerei zu Fotografie…

 …weil Kunst uns alle zusammen bringt !

 

Daraus wird…

  • ein Kunstbuch Es heißt „Kunstwege – Wege durch Kunst“;
  • einen kleinen Dokumentarfilm gedreht;
  • mehrere Ausstellungen stattfinden:
    • in München im ganzen Juli 2022;
    • danach im Herbst in Starnberg, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg und Augsburg;
    • online am Ende 2022.

Die Teilnahme…

  • kann anonym sein, aber Condrobs freut sich auf Eure Stimmen und Gesichter;
  • muss einfach bei der Einrichtung angemeldet werden;
  • ist kostenlos.

AGBs für Teilnehmende

  • § 1 Geltungsbereich

Sofern nichts anderes vereinbart wird, gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für sämtliche Verträge zwischen dem Condrobs e.V. und seinen Klient* . Klient*innen sind dabei alle Personen, die sich zu einem im Rahmen von 50 Jahre Condrobs e.V. zu einem der über 20 Kunstworkshops „Menschen am Rande der Gesellschaft eine Stimme geben“ anmelden.

  • § 2 Preise, Fälligkeit und Bezahlung

Die Teilnahme an den Workshops ist für unsere Klient*innen kostenfrei. 

  • § 3 Verhinderung

Sollten Sie vor Workshopbeginn verhindert sein, bitten wir Sie, uns umgehend telefonisch oder per E-Mail abzusagen. 

  • § 4 Haftung

(1) Die Teilnahme an unseren Workshops ist freiwillig und findet auf eigene Verantwortung statt. Als Teilnehmende*r tragen Sie die volle Verantwortung für sich selbst und Ihre Handlungen im Workshop . Bei Teilnahme von Minderjährigen sind deren Erziehungsberechtigte, bei der Teilnahme von Geschäftsunfähigen deren Betreuer verantwortlich.

(2) Die Teilnahme an Kursen und Seminaren ersetzt keine therapeutische, medizinische und/oder psychotherapeutische Untersuchung und Behandlung. 

(4) Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Workshop einen persönlichen, mentalen und emotionalen Prozess anstoßen kann. Sie sind selbst dafür verantwortlich, wie tief Sie sich auf einen persönlichen Prozess und Gruppenprozess einlassen.

(5) Wir raten Ihnen, keine Sach- oder Wertgegenstände mit in unsere Veranstaltungsräume zu bringen. Für deren Verlust, Untergang oder Beschädigung übernehmen wir keine Haftung.

(6) Die An- und Abreise zum Workshop liegt in Ihrer eigenen Verantwortung.

(7)  Eine Schadensersatzhaftung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen besteht nur, wenn der Schaden auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist oder durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht verursacht wurde.

(8) Im Falle der groben Fahrlässigkeit ist die Haftung auf denjenigen Schadensumfang begrenzt, mit dessen Entstehen wir bei Vertragsschluss aufgrund der uns zu diesem Zeitpunkt bekannten Umstände typischerweise rechnen mussten.

(9) Im Übrigen ist eine Haftung auf Schadensersatz gleich aus welchem Rechtsgrund ausgeschlossen.

(10) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse gelten nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für Haftungsansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle einer vertraglich vereinbarten verschuldensunabhängigen Einstandspflicht.

  • § 5 Urheber- und Nutzungsrechte an dem im Rahmen des Workshops gefertigten Werks

Soweit im Rahmen der Workshops gemeinschaftlich ein Kunstwerk erschaffen wird, wird Condrobs e.V. hieran ein ausschließliches, unbefristetes, übertragbares, unwiderrufliches Nutzungs- und Verwertungsrecht eingeräumt. Das Nutzungsrecht gilt für alle bekannten Nutzungsarten einschließlich der Bearbeitung, Vervielfältigung und Veröffentlichung.

  • § 6 Vertraulichkeit

Die Teilnehmenden verpflichten sich zu einem vertraulichen Umgang mit allen Informationen in Bezug auf den Gruppenprozess und auf das, was in der Gruppe geteilt wurde.

  • § 7 Datenschutz

Wir erheben, übermitteln, verarbeiten und speichern die die jeweiligen Verträge/den jeweiligen Vertrag betreffenden, personenbezogenen Daten, soweit und solange dies für die Begründung, Ausführung und Abwicklung des Vertragsschlusses erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung dieser Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

  • § 8 Film- und Fotoaufnahmen während des Workshops

(1) Im Rahmen der von Condrobs e.V. angebotenen und durchgeführten Workshops, werden Foto- und Filmaufnahmen für Veröffentlichungen auf unserer Internetseite, in unseren Social-Media-Kanälen sowie weiteren Publikationsmöglichkeiten, insbesondere dem im Rahmen der Workshopreihe entstehenden Kunstband gemacht. Des Weiteren ist eine interne Veröffentlichung der Fotos zur Gestaltung der Einrichtungsräumlichkeiten oder Schulungen möglich.

(2) Eine Verwendung der Aufnahmen für andere als die beschriebenen Zwecke oder eine Weiterleitung an Dritte,  erfolgt nicht.

  • § 9 Schlussbestimmungen

(1) Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, ist Erfüllungsort für sämtliche Leistungen München.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsverbindung ist München. Das beiderseitige Recht, den Vertragspartner an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen, bleibt unberührt.

(3) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung zur Verfügung. Zur Beilegung können Streitigkeiten an die Online-Schlichtungsplattform der Europäischen Kommission übermittelt werden. Die Nutzung der Seite, die von der Europäischen Kommission verwaltet wird, ist kostenfrei. Die Plattform steht zur Verfügung, wenn Sie einen Online-Kauf getätigt haben und innerhalb der EU ansässig sind.

(4) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).