Aktionstag Glücksspielsucht am 25.9.2019:
Condrobs-Beratungsstelle in Pasing bietet Hilfe

13. September 2019

München, 13.09.2019 – Pathologisches Glücksspiel ist eine anerkannte Erkrankung, die das Leben der Betroffenen beherrscht. Die Folgen dieser Sucht können verheerend sein, erläutert Marie Lehner von der Suchtberatungsstelle in Pasing: „Pathologisches Glücksspiel greift ein in soziale, berufliche, materielle und familiäre Verpflichtungen. Deshalb bieten wir Betroffenen und ihren Angehörigen professionelle Unterstützung, um die Störung zu überwinden und zurück in ein normales Leben zu finden.“

Hohes Suchtpotential

In Deutschland haben rund 500.000 Menschen Probleme mit übermäßigem Glücksspielen, so die offiziellen Zahlen*. Die häufigsten Glücksspielarten sind Automatenspiele, Sportwetten, Kasinospiele oder Lotterien. All diese Spielarten sind auch online jederzeit verfügbar, was ihr Suchtpotential noch verschärfen kann.

Um auf das hohe Suchtpotenzial von Glücksspielen aufmerksam zu machen, wird bundesweit jeweils am letzten Mittwoch im September der „Bundesweite Aktionstag gegen Glücksspielsucht“ mit unzähligen Aktionen durchgeführt: Mitarbeitende der Suchthilfe und Ehrenamtliche gehen auf die Menschen zu, informieren sie im persönlichen Gespräch über die Gefahren, die von der Teilnahme an Glücksspielen ausgehen können, verteilen Informationsmaterial und überraschen mit ungewöhnlichen Aktionen. Die Condrobs-Suchtberatungsstelle in München-Pasing beteiligt sich mit einem Infostand am Pasinger Bahnhofsplatz.

Hilfe für Betroffene und Angehörige

Die Condrobs-Fachstelle für Glücksspielsucht steht Menschen mit problematischen oder pathologischem Glücksspielverhalten und deren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Je früher, desto besser: Betroffene und Angehörige sollten sich möglichst bereits dann an die Fachstelle wenden, wenn erste Gedanken über ein mögliches problematisches Spielverhalten auftauchen. Die Fachstelle bietet neben der Beratung eine Gruppe für Spielerinnen, ambulante Reha und vermittelt bei Bedarf in zusätzliche geeignete Hilfsangebote.

In der Suchtberatungsstelle Pasing findet mittwochs von 12 – 13 Uhr eine offene Glücksspiel-Sprechstunde statt, zu der Betroffene unverbindlich und ohne Voranmeldung vorbeikommen können.

Condrobs e.V. Suchtberatungsstelle Pasing
Bäckerstraße 4
81241 München
Fax 089 8207568 -11

Am 25.09.19 werden Mitarbeiterinnen der Suchtberatungsstelle Pasing von 9.30 – 15.00 Uhr mit einem Informationsstand am Pasinger Bahnhofsvorplatz anzutreffen sein. Es gibt verschiedene Aktionen und eine Plakatausstellung zum Thema.

*Quelle: www.bundesweit-gegen-gluecksspielsucht.de. Unter dem Motto „Verspiel nicht Dein Leben“ sind hier Infos und Aktionen rund um den Aktionstag am 25.9.2019 verlinkt.

Presseanfragen?

Melden Sie sich gerne.

E-Mail: presse@condrobs.de
Telefon: 089 384082-33

Condrobs e.V.
Zentralverwaltung
Berg-am-Laim-Straße 47
81673 München

Das könnte Sie auch interessieren

SommerGentleman 2021

SommerGentleman 2021

Die Suche nach dem SommerGentleman steht wieder an. Diesmal wird die Aktion auch von jemand ganz Besonderem unterstützt.

mehr lesen
Weitere Maßnahmen notwendig

Weitere Maßnahmen notwendig

Forderungen zum Antrag „Geschlechtergleichstellung als eine zentrale globale Herausforderung“ der Bundestagsfraktionen der CDU/CSU und der SPD

mehr lesen