Die ersten Wochen bei easyContact Jugendwohngemeinschaft in Bayreuth

8. Juli 2019

Eine neue Einrichtung stellt sich vor

Seit dem 1. März 2019 bietet unsere neue easyContact Jugendwohngemeinschaft in der Kollwitzstraße in Bayreuth acht Plätze für junge Menschen jeden Geschlechts zwischen 14 und 18 Jahren, die bei uns offen, gemeinsam und zielführend an einer Verbesserung ihrer psychosozialen Schwierigkeiten und / oder Suchtgefährdung arbeiten wollen. Um eine stabile Persönlichkeitsentwicklung wie gesunde Lebensführung fördern zu können, bieten wir den jungen Menschen eine klare und transparente Tages- und Wochenplanung, um so Regeln und Strukturen (wieder-)erlernen zu können, ohne ihnen dadurch aber ihre Freiheit, Diversität oder Bedürfnisse zu beschneiden. Bei uns erhalten die Jugendlichen eine sozial- und traumapädagogische wie psychologische Begleitung. Besonders wichtig ist uns eine grundsätzliche, ehrliche und reflektierende Einbeziehung der jungen Menschen.

So waren die ersten Wochen geprägt durch einen offenen Austausch und ein harmonisches Miteinander, was sich regelmäßig in unseren täglichen Gruppen- und wöchentlichen Freizeit-Aktivitäten widerspiegelte und vonseiten der Bewohner*innen wie folgt beschrieben wurde:

„Mein erster Eindruck von der Wohngruppe:

Ich bin hier angekommen und alle waren (sind) nett zu mir. Ich habe mich sofort wohlgefühlt. Wir haben schon sehr viele Ausflüge gemacht. Wir waren im Dinosauriermuseum. Das war sehr schön. Auch eine Lamawanderung haben wir gemacht. Die Erfahrung mit Lamas war sehr interessant und hat mir sehr gutgetan. Minigolfen waren wir auch als Gruppe noch. Das war sehr lustig. Die Atmosphäre hier ist sehr angenehm und harmonisch. Man erlebt viele schöne Sachen wie das gemeinsame Einkaufen und jeden Abend zusammen kochen.“

K. (18)

 

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Tag der offenen Tür in Schweinfurt

Tag der offenen Tür in Schweinfurt

In Schweinfurt fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Nebst Infos zum dortigen Angebot konnten die Besucher*innen Werke des Projekts „KunstWege – vom Leben gezeichnet“ bewundern sowie einer Musiksession lauschen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen