Wir leben Vielfalt.

Hinschauen, aufklären, Augen öffnen.

CSD 2024 in München und Landsberg – Condrobs macht mit!

 

Wir sind am 22.06. beim CSD-Straßenfest in München mit einem Info-Stand zu finden. 
Mehr Informationen zur Veranstaltung in Landsberg am 20.07. folgen in Kürze.

 

Der erste Schritt:
Darüber reden.

Schaden reduzieren beim Drogenkonsum

Condrobs:
verstehen.helfen.begleiten.

Für eine vielfältige, bunte und inklusive Gesellschaft.

Ohne Ausgrenzung und Diskriminierung.

Mit der Einführung des Gender-Sternchens * und der LGBTIQ* Regenbogenflagge setzt Condrobs schon seit Jahren in diesem Sinne ein Zeichen für die Akzeptanz und Wertschätzung der Vielfalt von Geschlecht.

Condrobs wird die Progress-Flagge verwenden und möchte damit sowohl für alle Menschen, die unsere Hilfsangebote nutzen als auch für Kolleg*innen unabhängig von ihrer binären oder non-binären Geschlechtsidentität sichtbarer werden.

Wir verwenden eine Adaptation der „Progress“ Genderflagge, © Daniel Quasar

 

Condrobs hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und bekennt sich zu deren Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft zu schaffen.

Wir leben Vielfalt

Die zweite ConNews 2023 ist da!

Die zweite ConNews 2023 ist da!

In der neuen ConNews demonstrieren wir mit der Titelgeschichte, warum wir uns vehement gegen die Kürzungen der Mittel für Sozialleistungen einsetzen: Es geht um nichts weniger als um den sozialen Frieden in unserer Gesellschaft!

mehr lesen

Auf dem Laufenden bleiben

Aktuelles aus unserer Arbeit, anstehende Termine und mehr. Wir informieren Sie ungefähr alle 2 Monate über das, was derzeit so ansteht.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.

Lesen Sie noch mehr in unserer Datenschutzerklärung nach.

Hier können Sie die letzten ConNewsletter lesen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.