Kontaktladen off+

Sorgen off. Hilfe on.

Ob individuelle Unterstützung durch persönliche Gespräche mit qualifizierten Mitarbeiter*innen oder einfach eine warme Mahlzeit und einen heißen Kaffee: Der Kontaktladen off+ von Condrobs bietet jedem Hilfe. Ohne Vorbedingungen. Für Menschen mit Drogenproblemen und Substituierte. Aber auch für ihre Angehörigen und Eltern. Natürlich anonym und kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem aktuellen Jahresbericht (PDF, 2,2 Mb) und im Sachbericht zum Naloxon-Take-Home-Progamm (PDF, 984 kb).

Angebot

Begleitung und Versorgung durch:

  • Aufenthaltsmöglichkeit
  • Warme Mahlzeiten und Getränke
  • Spritzentausch und Kondome
  • Waschmaschine, Trockner, Kleiderkammer
  • Psychosoziale Begleitung von Substituierten
  • Arbeitsmöglichkeiten
Tipps und Infos zu

  • Gesundheit, auch zu HIV und Hepatitis
  • Safer Use von Drogen
  • Arbeitslosengeld I und II

Beratung bei:

  • Rechtsfragen
  • Verlust der Wohnung oder Schulden
  • persönlichen Themen, z.B. Problemen mit Freunden und Familie
  • Suche nach Substitutions- oder Entgiftungsplatz mit Vermittlung

Achtung!

Aufgrund der Coronakrise wurden die Öffnungszeiten und Hilfsangebote angepasst.

Bitte die aktualisierten Öffnungszeiten hier erfahren.

Kontakt

Kontaktladen off+
Balanstraße 34
81669 München

Tel:  089 447188 -68
Fax: 089 447188-70
E-Mail: off(at)condrobs.de

Öffnungszeiten
Mo, Mi, Do 12.30 bis 16.30 Uhr
Fr 10 bis 12 Uhr Brunch
Di 9-17 Uhr Projekte

Leitung: Anke Block
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Condrobs-Flyer Fördermitgliedschaft. Eine Person auf einer Brücke und oben rechts eine Regenbogenfahne. Titel: Brücken ins Leben. Mit Ihrer Hilfe

Info-Flyer

Hier können Sie unseren Flyer mit weiteren Informationen herunterladen.
(PDF, 420 kb)
Condrobs-Flyer Fördermitgliedschaft. Eine Person auf einer Brücke und oben rechts eine Regenbogenfahne. Titel: Brücken ins Leben. Mit Ihrer Hilfe

Aktuelle Fachpublikation

Sammelband „Ältere Drogenabhängige – Versorgung und Bedarfe“ weitere Infos finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München und des Bezirks Oberbayern.

Deutsche Postcode Lotterie
Gefördert durch das MBQ Münchner Beschäfitgungs- und Qualifizierungsprogramm. Landeshaupstadt München Referat für Arbeit und Wirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren:

Naloxon-Schulungen

Ambulante Versorgung 40+

Kontaktladen

Kontaktläden