Königswiesen – Ambulant betreutes Wohnen in Nachsorge-TWG

Seit einigen Jahren bietet die Suchthilfe von Condrobs im Landkreis Starnberg /oder die Suchthilfe Starnberg Nachsorge-TWG im Rahmen des Betreuten Einzelwohnen an. Aktuell gibt es in der Therapeutischen Wohngemeinschaft 6 Plätze. Das Angebot ist angegliedert an die Condrobs Suchtberatungsstelle Starnberg.

Das Ambulante Einzelwohnen ermöglicht Erwachsenen ab 21 Jahren das Leben in der eigenen Wohnung und eine regelmäßige persönliche Betreuung. Eine feste Betreuungsperson unterstützt die Teilnehmer*innen im Alltag durch praktische Hilfen, Angebote zur Verbesserung der Lebensumstände und schnelle Hilfe bei Krisen. Als Zwischenschritt auf dem Weg in eine eigene Wohnung fungieren dabei die Nachsorge-Wohngemeinschaften.

Die neue TWG in Königswiesen ist seit November in Betrieb. Einen Ersatz für Stockdorf wird gesucht.

Angebot der Nachsorge-TWG

  • Regelmäßige Einzelgespräche und Hausbesuche
  • Hilfe zur selbstständigen Alltagsbewältigung
  • Unterstützung bei der Tagesstrukturierung und Freizeit
  • Hilfe bei der Abstinenzsicherung

Suchtberatung und Therapieangebote für Männer und Frauen ab 21 Jahren

Wir bieten Wohnraum und Betreuungsmöglichkeit für Menschen ab 21 Jahren, die bereits eine erfolgreiche Suchttherapie absolviert haben, für ihre gelingende Abstinenz weitere Hilfe wünschen und sich ein Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft vorstellen können.

Unterstützung erhalten die Bewohner*innen durch direkte Ansprechpartner*innen vor Ort, die Unterstützung bei der individuellen Hilfeplanung, beim Erreichen der selbst gesetzten Ziele hinsichtlich der Suchterkrankung, Selbstorganisation, berufliche Perspektiven, Freizeitzeitgestaltung und dem Aufbau sozialer Kontakte geben. 

Condrobs Suchthilfe unterstützt

Bei der individuelle Hilfeplanung, Unterstützung und Begleitung beim Erreichen der selbst gesetzten Ziele in den Bereichen Suchterkrankung / Selbstorganisation / Berufliche Perspektive / Freizeit / soziale Kontakte

  • mit mindestens einem Einzelgespräch und wöchentlichen Gruppenangeboten
  • bei Freizeitangeboten
  • bei Krisen
  • durch regelmäßige Alkohol- bzw. Drogenkontrollen

Wir wollen Menschen bei ihrem gelingenden und suchtmittelfreien Leben unterstützen, sei es beim Aufbau tragfähiger sozialer Kontakte, der beruflichen Perspektive und vor allem geeignetem Wohnraum. Es ist unser Ziel für jeden Einzelnen in unserer TWG eine Perspektive zu schaffen. Gemeinsame Aktivitäten, das Erarbeiten von Zielen und deren Umsetzung und die alltagspraktische Unterstützung in unserer TWG soll dazu dienen, unseren Bewohner*innen das Wiederentdecken von Sinn, Werten, Freude und Spaß an einem zufriedenen selbstbestimmten Leben ohne Drogen- /Alkoholkonsum zu ermöglichen.

Kontakt

Suchthilfe Königswiesen – Ambulant betreutes Wohnen in Nachsorge-TWG

Verwaltung
Hauptstraße 22
82319 Starnberg

Tel:  08151 95963 -12, -13
Fax: 08151 95963-10
Leitung: Veronika Mentzel
OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Condrobs-Flyer Fördermitgliedschaft. Eine Person auf einer Brücke und oben rechts eine Regenbogenfahne. Titel: Brücken ins Leben. Mit Ihrer Hilfe

Info-Flyer

Hier können Sie unseren Flyer zur Hilfe bei Suchtproblemen in Starnberg herunterladen. (PDF, 429 kb)