Familien stärken - nächster Start am 01.10.2019

Ein Suchtpräventions-Programm für Familien mit Kindern von 10 bis 14 Jahren

Jede Familie ist einzigartig. Und jede Familie verändert sich ständig: Mit dem Alter der Kinder wandelt sich das Zusammenleben innerhalb der Familie. Verschiedene Ereignisse können ein stabiles, harmonisches Zusammenleben ins Wanken bringen. Es entstehen immer wieder Situationen, in denen es schwer wird, sich gegenseitig zu verstehen und miteinander zu reden.
 
In der Entwicklungsphase von Kindern ab 10 Jahren wächst oft der Wunsch, die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken und Rat in Erziehungsfragen zu erhalten. „Familien stärken“ ist ein Suchtpräventions-Programm, das Eltern und Jugendliche in ihrem sozialen Umfeld stärken will
 
„Familien stärken“ ist ein Baustein im Rahmen des Projektes Gesunder Stadtteil in Ramersdorf und Perlach. Es richtet sich an alle Familien mit Kindern im Alter von 10 bis 14 Jahren. Familie bedeutet: Mutter, Vater, Pflegemutter, Pflegevater, Stiefmutter, Stiefvater und andere Personen, die für die Erziehung zuständig sind.
 
Da beide Parteien an dem Programm teilnehmen und gemeinsame Themen erarbeiten ist "Familien stärken" für die ganze Familie gewinnbringend.
  • Das Programm besteht aus insgesamt 11 Treffen, welche wöchentlich stattfinden.
  • Nach den ersten 8 Treffen gibt es eine mehrwöchige Pause, in welcher die Familien das Erlernte im Alltag umsetzen können.
  • Nach der Pause folgen 2 Verstärkersitzungen sowie ein Abschlusstermin.
  • Jede Sitzung dauert insgesamt 2 Stunden und 45 Minuten und ist in 3 Teile gegliedert.
  • In der ersten Stunde finden die Elternsitzung und die Kinder- und Jugendlichensitzung parallel zueinander statt. In den jeweiligen Gruppen werden gemeinsam Themen erarbeitet und praktische Übungen durchgeführt.
  • Danach kommen Eltern/Erziehungsberechtigte und Kinder für ein gemeinsames Abendessen zusammen (Dauer 45 min).
  • Nach dem Abendessen werden die zuvor erarbeiteten Themen in der Familiensitzung aufgegriffen und gemeinsam vertieft.
  • "Familien stärken" ist ein kostenfreies Programm und wird ab dem 1. Oktober 2019, dienstags von 17.15 - 20.00 Uhr stattfinden.
  • Veranstaltungsort: Grundschule an der Kafkastraße (Neuperlach)
  • Für jüngere Geschwisterkinder wird eine kostenfreie Kinderbetreuung angeboten.
     
Das sagen unsere bisherigen Teilnehmer*innen:
 
„Es gab plausible, handfeste Vorschläge! […] Die Betreuerin war offen, freundlich und sehr kompetent!“
 
„Im Miteinander und mit Hilfe von Videos werden Situationen bewusst gemacht und Lösungswege gezeigt.“
 
„Besonders die Familiensitzungen haben eine neue Gesprächskultur bei uns angeregt!“
 
 
Mehr über das Programm
 
Das an der Iowa State University (USA) entwickelte Programm unterstützt seit über 20 Jahren erfolgreich Familien weltweit. Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat das Programm in Kooperation mit der Oxford Brookes University (U.K.) für Deutschland adaptiert und bildet die „Familien stärken“- Gruppen-leiter*innen aus.

Hier können Sie sich anmelden!

Interesse geweckt? Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter Tel: 089 543699-0 oder per Mail an  familienstaerken_at_condrobs.de
 
___________________________________
 
Das Projekt Gesunder Stadtteil inkl. dem Baustein „Familien stärken“ wird von acht Krankenkassen und dem Referat für Gesundheit und Umwelt gemeinsam finanziert und von Condrobs e.V. in den Stadtteilen Ramersdorf und Perlach durchgeführt.
 
 

  
 

         

       

       

INFO


Familien stärken - nächster Start am 01.10.2019


Projektkoordination: Valentina Wymar

Schwanthalerstraße 73 Rgb.
80336 München
Mobil: 0176 13410301
Tel: 089 5436990

Mail: familienstaerken_at_condrobs.de

Das könnte Sie auch interessieren