Monatliche Achtsamkeitskurse in Murnau

11. April 2022

In diese Gruppe sind Menschen eingeladen, die sich gegenseitig begleiten und miteinander einen Wachstums-Raum für persönliche und spirituelle Entwicklung schaffen wollen. Gemeinsam vertiefen wir uns im Gespräch sowie in imaginativen Übungen aus der humanistischen und transpersonalen Psychologie; insbesondere üben wir uns im Kultivieren von Gewahrsein mit Methoden aus der buddhistischen Tradition. All diese Praktiken führen zu einem sich verfeinernden und vertiefenden Gespür für uns und unsere Mitwelt und ermöglichen uns so eine weitere Perspektive, mehr Ausgeglichenheit und (innere) Freiheit in unserem Leben.

Bei passender Witterung treffen wir uns hierzu im Freien: „Waldbaden“ – ein sich Öffnen für die Natur mit allen Sinnen – gibt dem Zusammensein einen ganz besonderen Geschmack.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wann und Wo?

  • Samstagvormittags, etwa 1x monatlich
  • In Murnau, Reschstr. 1 bei Condrobs im 1. Stock

 

Anmeldung & Infos bei Markus Enthart
Heilpraktiker für Psychotherapie (HeilprG)
Tel.: 0163/6003494E-Mail

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Tag der offenen Tür in Schweinfurt

Tag der offenen Tür in Schweinfurt

In Schweinfurt fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Nebst Infos zum dortigen Angebot konnten die Besucher*innen Werke des Projekts „KunstWege – vom Leben gezeichnet“ bewundern sowie einer Musiksession lauschen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen