Gesundheitliche Versorgung für alle schaffen – mit Condrobs und Open Med

14. Januar 2021
Ärzte der Welt

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Condrobs und Open Med

München, 14.01.2021 – Gesundheit ist ein Menschenrecht. Die Clearingstelle Gesundheit von Condrobs setzt es sich zum Ziel, Menschen, die ohne Krankenversicherung sind, in das reguläre Gesundheitssystem zu vermitteln. Doch wie erfahren Betroffene – oft sind sie wohnungs- oder obdachlos – von diesem Angebot? Wie erreicht man die, die sonst nicht unbedingt den Weg in die Beratungsräume von Condrobs finden würden?  

Zu diesem Zweck halten Robert Limmer, Einrichtungsleiter der Clearingstelle, und sein Team regelmäßig Sprechstunden in den Praxisräumen von Open Med ab. Die ehrenamtliche Initiative von Ärzte der Welt bietet medizinische Versorgung für Menschen ohne Versicherung an. Die Vermittlungshilfe der Clearingstelle ergänzt dieses Angebot also perfekt.  

Bereits 27 Open Med Patient*innen nahmen diese Hilfe seit Beginn der Zusammenarbeit zwischen den Ärzten der Welt und Condrobs wahr. Bei 7 Personen konnte so eine Integration in die Krankenversicherung realisiert werden. Wo dies nicht möglich war, übernahm der durch die Clearingstelle verwaltete Gesundheitsfonds der Landeshauptstadt München die über die hausärztliche Versorgung hinausgehenden Kosten. So konnten schon für 10 Patient*innen weitergehende dringend notwendige Behandlungen wie Operationen und Facharztbehandlungen finanziert werden. Für die restlichen Klient*innen wird versucht, weiterhin eine Reintegration ins Gesundheitssystem zu realisieren.  

Open Med Projektleiter Dr. Cevat Kara und Robert Limmer sind sich einig, wie wichtig diese kooperative Zusammenarbeit für betroffene Menschen ist. Gerade dieser vulnerablen Gruppe bietet sich dadurch wieder die  Möglichkeit  einer ausreichenden gesundheitlichen Versorgung.

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Kaffeefahrt mit Preisverleihung

50 Geschichten: Kaffeefahrt mit Preisverleihung

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In diesem Beitrag geht es um einen Klienten aus dem BW Garmisch-Partenkirchen und seine Freude an Kaffeefahrten.

mehr lesen
Grillen für das Miteinander

Grillen für das Miteinander

Am 20. Mai feierte das BW 40+ gemeinsam mit dem Mag-Nachbarschaftstreff ein Grillfest. Es war ein wunderbares Fest, das die BW 40+ Bewohner*innen und die Nachbarschaft enger zusammenrücken ließ.

mehr lesen