Puerto Bayreuth gewinnt Videowettbewerb

21. Juli 2021

Ein toller Erfolg für die sozialpädagogische Jugendwohngemeinschaft in Bayreuth: Beim diesjährigen sportissimo Videoclipwettbewerb wurde ihr Beitrag als einer der besten ausgewählt! Der Lohn für die Mühen: 300 Euro Preisgeld.

Die Bewohner der Jugendwohngemeinschaft freuten sich sichtlich über die hochverdiente Auszeichnung. Mit Recht, schließlich haben sie in ihrem Clip nicht nur eine bereits etablierte Sportart vorgeführt, sondern ein der breiten Masse gänzlich unbekanntes Spiel präsentiert. Eine tolle Idee, womit die sich die Ehrung redlich verdient haben.

Der vom Förderverein ej-sport in Bayern e.V. und der Stiftung Evangelische Jugendarbeit geförderte Wettbewerb lief unter dem Motto „Gemeinsam geht´s besser“. Ziel war es, das Positive des Sports hervorzustellen und zum Aktivwerden zu animieren. Sport hat nämlich unbestritten die Qualität inklusiv zu wirken und Werte wie Respekt, Toleranz und Miteinander zu fördern. Zudem hat körperliche Betätigung enormen Einfluss auf unser psychisches wie physisches Wohlbefinden und unser Selbstwertgefühl.

Und hier ist das Gewinnervideo:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Tag der offenen Tür in Schweinfurt

Tag der offenen Tür in Schweinfurt

In Schweinfurt fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Nebst Infos zum dortigen Angebot konnten die Besucher*innen Werke des Projekts „KunstWege – vom Leben gezeichnet“ bewundern sowie einer Musiksession lauschen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen