Hilfe für Frauen* mit Suchtproblemen

Viele Frauen*, die zu uns kommen, haben Gewalt oder Trauma hinter sich. Solche Erfahrung sind alleine schwer zu verarbeiten – und Drogenkonsum scheint oft wie der einzige Ausweg. Aus dem Versuch zu vergessen entsteht bei Frauen* oft eine Suchtkrankheit.

Wir bei Condrobs wissen: Frauen*, die Gewalt erlebt haben und von Drogen abhängig sind, brauchen besondere Hilfe. Darum findest Du bei uns besondere Schutzräume, in denen Du die Ursachen Deiner Sucht aufarbeiten und verarbeiten kannst. Am Ende steht der langsame Wiedereinstieg ins Leben.

Prima Donna bietet zum Beispiel Suchthilfe für Frauen* in psychosozialen Schwierigkeiten an. Wir passen unsere Hilfe auf Deine Situation an und bieten sozialtherapeutische WGs zum Ausstieg aus der Sucht, Nachsorge WGs und betreutes Wohnen.

In unserem Mutter-Kind-Haus leben benachteiligte und von Gewalt betroffene Frauen* mit ihren Kindern unter einem Dach. SwiM (Sicher wachsen in München) begleitet junge Eltern in den ersten Jahren als Mütter und Väter und SAFE(r)spezial steht Frauen* mit Suchtproblemen in der Schwangerschaft zur Seite.

VIVA CLARA ist unser Bistro und Catering mit sozialer Mission: Hier finden Frauen* mit Suchtgeschichte einen Weg zurück in einen geregelten Arbeitsalltag.

Unsere Suchtberatungsstellen in ganz Bayern helfen Dir gerne mit Deinen ersten Schritten aus der Suchtkrankheit!

Du bist nicht sicher, wohin Du Dich wenden sollst? Unsere Beratungsstellen helfen Dir gerne weiter – frag‘ einfach nach!

 

* Wir verwenden das Asterisk (Gender-Sternchen), um deutlich zu machen, dass es mehr gibt als zwei Geschlechter bzw. dass auch andere Geschlechter neben Mann und Frau zu berücksichtigen sind.

Schnelle Hilfe bekommen

Die richtige Hilfe finden - zwanglos, anonym und ganz individuell.

Einrichtung finden

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden