50 Geschichten: StayIn – da sein, da bleiben, Brücken bauen

24. Oktober 2022

Dieser Beitrag vom Kontaktladen StayIn erschien erstmals in der ersten Ausgabe der ConNews 2014. 

* * * * * * * * * * * * *

Der Condrobs-Kontaktladen in Ingolstadt feierte im Januar sein einjähriges Bestehen – und erste schöne Erfolge.

„Wie eine kleine Familie, in der man sich willkommen fühlt“, mit diesen Worten lobt eine Klientin den Ingolstädter Kontaktladen StayIn. Und spricht damit erste Erfolge aus. Im Dezember 2012 öffnete die niedrigschwellige Anlaufstelle für Drogenabhängige ihre Türen. Ziel ist, dass sich die Klient*innen durch regelmäßige Besuche gesundheitlich stabilisieren und alltägliche Dinge erledigen können. Sie finden Hilfestellung bei rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten, zudem persönlichen Kontakt und Beratung. Das StayIn ist der vierte Condrobs-Kontaktladen in Oberbayern.

Hereinkommen und bleiben

Wandten sich die Klient*innen anfangs nur mit konkreten Anliegen und Bedürfnissen an die Mitarbeiter*innen, bleiben sie jetzt länger und schauen gerne mal so vorbei. Bis zu 25 kommen täglich, um zu reden, ihre Wäsche zu waschen, zu kickern und einfach zusammen zu sitzen. „Hier finden sie immer ein offenes Ohr und fühlen sich wohl“, erzählt Birgit Popp, Leitung Condrobs Ingolstadt. „Wir helfen den Leuten – Schritt für Schritt.“ Dabei unterstützt auch die angegliederte Einrichtung „Therapie Sofort München“, die sich jeden Dienstag um eine schnelle Therapievermittlung kümmert. Bereits 26 Klient*innen nahmen dieses Angebot wahr, für 15 von ihnen konnte ein Platz in einer stationären Therapieeinrichtung organisiert werden.

Hilfe und Unterstützung

Der junge Kontaktladen mitten in Ingolstadt wächst weiter – und mit ihm auch seine Bedürfnisse. „Wir freuen uns deshalb über jede Unterstützung“, sagt Birgit Popp. Die Bürgerstiftung Ingolstadt bedachte Condrobs zuletzt mit einer großzügigen Spendensumme von 3.000 Euro. Davon konnte der Kontaktladen Projektarbeit finanzieren und weiteres Freizeitinventar, wie den begehrten Kicker, anschaffen. Der bietet wertvollen Ausgleich zum Drogen- und Suchtalltag und lässt Sorgen vergessen. „Wir danken von Herzen für diese Zuwendung“, strahlt die Einrichtungsleiterin. „Mit ihrer Hilfe können wir da sein und Inklusion leben.“

* * * * * * * * * * * * *

„KunstWege“-Ausstellung in Ingolstadt

Das Projekt „KunstWege – Vom Leben gezeichnet“ bot Condrobs-Klient*innen die Möglichkeit, sich auszudrücken und die eigene Lebenswelt, das Erlebte in künstlerischer Form darzustellen. Condrobs ist stolz darauf, den Teilnehmenden auf diesem Wege ein Forum bieten zu können und so zu zeigen, welche Talente, Gefühle und wichtigen Botschaften vorhanden sind.

Besuchen Sie die Ausstellung „KunstWege – Vom Leben gezeichnet“ im Bürgerhaus „Alte Post“, Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt vom 18.11.2022 – 12.01.2023.

Weitere Informationen finden Sie hier.

50 Jahre – 50 Wochen – 50 Geschichten Das Jahr 2022 steht im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums von Condrobs. Seit seinen Anfängen am 13. Dezember 1971 hat der Verein zahllosen Menschen geholfen, sie begleitet, unterstützt und ihnen mit individuell abgestimmten Angeboten eine Brücke ins Leben gebaut. Es gibt unzählige Geschichten, die dabei entstanden sind. Passend zum Jubiläum haben wir 50 Geschichten aus unseren Archiven zusammengetragen und von unseren Mitarbeiter*innen erhalten. 50 Wochen lang präsentieren wir eine davon. Kleine wie große, ernste wie witzige, persönliche wie öffentliche Storys. Denn das ist Condrobs: Sozial. Vielfältig. Bunt.

Condrobs unterstützen

Ihre Spende hilft Menschen in schwierigen Lebenssituationen und baut ihnen eine Brücke in ein gesundes, selbstbestimmtes Leben.

Jetzt spenden

Auf dem Laufenden bleiben

Ob lebensnahe Reportagen oder interessante Neuigkeiten aus Fach und Politik: Menschen zu helfen heißt, täglich Teil spannender Geschichten zu sein.

Gerne möchten wir diese Geschichten mit Ihnen teilen!

Zur Newsletter-Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Mittendrin statt außen vor

50 Geschichten: Mittendrin statt außen vor

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In diesem Beitrag geht es um Jens H., dem es dank der Hilfe zur Selbsthilfe-Gruppe „Mittendrin“ wieder besser geht.

mehr lesen
50 Geschichten: Ein Schein in die Freiheit

50 Geschichten: Ein Schein in die Freiheit

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Masud, der durch seinen Führerschein einen großen Schritt in die Selbstständigkeit machte.

mehr lesen
Condrobs Ingolstadt feiert doppeltes Jubiläum

Condrobs Ingolstadt feiert doppeltes Jubiläum

Seit 10 Jahren steht Ingolstadt der Kontaktladen StayIn für niedrigschwellige Suchthilfe für Erwachsene und seit bereits 20 Jahren bietet easyContact ein breites Unterstützungsangebot in der Kinder- und Jugendhilfe. Dieses doppelte Jubiläum wurde nun groß gefeiert!

mehr lesen