Die neue ConNews ist da!

22. Juni 2022

Mit starker Stimme für die Schwachen

Die neue ConNews steht diesmal ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsjubiläums von Condrobs. Unsere Mission: Jeder Mensch soll die Hilfe bekommen, die er*sie braucht. Dieser Anspruch ist uns Ansporn und Verpflichtung zugleich. Wie der Verein entstanden und gewachsen ist, wie er sich auf die Zukunft vorbereitet und welche Projekte aktuell anstehen, das alles ist der Aufmacher der ersten Ausgabe der ConNews in diesem Jahr.

Wege durch Kunst

Ein Projekt spiegelt unseren Verein in seiner ganzen Vielfalt wider: In 25 Kunst-Workshops haben Klient*innen unter Anleitung von Künstler*innen in den vergangenen Monaten 150 individuelle Kunstwerke voller Hingabe und Passion geschaffen. Einige davon werden nun im Juli im Farbenladen im Münchner Feierwerk unter dem Veranstaltungstitel „KunstWege – Vom Leben gezeichnet“ ausgestellt. Mehr dazu ab S. 2 der ConNews, sowie unter www.condrobs.de/kunstwege.

Weitere wichtige Themen

Weitere interessante, spannende und wichtige Themen finden sich auch in dieser ConNews wieder: Von intensiven sozialpädagogischen Maßnahmen inmitten malerischer Kulissen über gelingende Integration in der Geflüchtetenhilfe bis zum persönlichen Erfahrungsbericht einer Klientin aus der frauen*spezifischen Suchthilfe. Was uns und viele, viele andere nach wie vor bewegt, ist der schreckliche Ukraine-Krieg. Dank etlicher Spenden konnten wir Geflüchteten unmittelbar helfen. Doch nach wie vor ist Unterstützung dringend nötig.

Wenn Sie uns dabei helfen wollen, anderen zu helfen, können Sie dies direkt über den nachfolgenden Button tun. Wir danken Ihnen dafür von Herzen!

Spenden wirkt. Gemeinsam helfen.


Möchten Sie die ConNews in Zukunft als digitalen Newsletter erhalten? Dann tragen Sie sich hier ein!

Hier geht’s zur neuen ConNews

Viel Spaß bei der Lektüre!

Auf dem Laufenden bleiben

 Ob lebensnahe Reportagen oder interessante Neuigkeiten aus Fach und Politik: Menschen zu helfen heißt, täglich Teil spannender Geschichten zu sein.

Gerne möchten wir diese Geschichten mit Ihnen teilen!

Zur Newsletter-Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren