Die Verwirklichung eines langjährigen Wunsches

Die Bewohner*innen und das Team von Soziale Integration und Betreutes Einzelwohnen bedanken sich herzlich für die Fördermittel der Stiftung der Kreissparkasse Ebersberg.

Dadurch konnte der langjährige Wunsch der Klient*innen nach einem Hochbeet umgesetzt werden.

Nach gemeinsamer Planung und Organisation wurde das Hochbeet gemeinschaftlich in Eigenregie errichtet.

Die Bewohner*innen freuen sich bereits das Hochbeet bepflanzen zu können.

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung durch:

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Tag der offenen Tür in Schweinfurt

Tag der offenen Tür in Schweinfurt

In Schweinfurt fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Nebst Infos zum dortigen Angebot konnten die Besucher*innen Werke des Projekts „KunstWege – vom Leben gezeichnet“ bewundern sowie einer Musiksession lauschen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen