Seit über 20 Jahren eine wichtige Stütze: Justin-Rockola-Soforthilfe e. V. mit Inside @ School

9. Juni 2022

Pandemie verschärft die Lage

Die Umsetzung von Prävention zu Mobbing, Gewalt und Sucht, die Umsetzung von Projekten zur Förderung des Klassenzusammenhalts und Umgang mit Stress und die konkrete Hilfe bei persönlichen Problemen, das sind die Aufgaben der Schulsozialarbeiter*innen. Nur durch die enge Zusammenarbeit mit der Justin-Rockola-Soforthilfe ist dieses Angebot möglich.

Die Coronapandemie hat die Situation für viele Schüler*innen jedoch massiv verschärft. Die Anfragen an die Schulsozialarbeit haben sich enorm vervielfacht. Die Auswirkungen der Lockdowns mit Distanzunterricht auf die psychische Verfassung vieler Schüler*innen wirken noch immer nach. Probleme wie Aggressivität, Mobbing, Depressionen, Essstörungen, Suizidalität, schädlicher Medienkonsum etc. haben merklich zugenommen.

Hohe Belastungen

Der Wunsch, die Kontrolle über das eigene Leben wiederzugewinnen, der Leistungsdruck bei gleichzeitiger Befürchtung, nicht mithalten zu können, fehlende Zugehörigkeit und unsichere Strukturen im Freundschaftsgefüge, Belastungen im Elternhaus sind wesentliche Auslöser für die psychische Belastung der Schüler*innen. Gleichzeitig fehlt es zunehmend an Vermittlungsmöglichkeiten, da Kliniken, Therapeut*innen und Beratungsstellen ausgelastet sind.

Wichtige Hilfe für Kinder und Jugendliche

Die Schulsozialarbeiter*innen sind daher eine wichtige Anlaufstelle, um Probleme frühzeitig zu erkennen und die betreffenden Kinder und Jugendlichen zu unterstützen und zu stabilisieren. Ohne die Unterstützung des Justin-Rockola-Soforthilfe e. V. würde das Team Inside @ School für viele dieser Kinder und Jugendlichen nicht als rettender Anker zur Verfügung stehen.

Vielen Dank an die Justin-Rockola-Soforthilfe für über 20 Jahre Förderung der Arbeit von Inside @ School an Münchner Schulen!

Das könnte Sie auch interessieren

Reittherapie: Die positive Kraft der Pferde

Reittherapie: Die positive Kraft der Pferde

Seit bereits fünf Jahren bietet das Betreute Einzelwohnen für junge Erwachsene therapeutisches Reiten für Klient*innen an. Die positiven Veränderungen und spannenden Entwicklungsverläufe werden in einem Erfahrungsbericht geschildert.

mehr lesen
Statement zu den Vorfällen am 8. März

Statement zu den Vorfällen am 8. März

Condrobs schließt sich der Solidaritätsadresse der Gleichstellungsstelle der Stadt München an, die Bezug nimmt auf die Vorfälle während der Demonstration am 8. März auf dem Marienplatz.

mehr lesen