Vladi auf der Gewinnerseite

22. Mai 2022

Die Freude am Malen

Vladi, seit einigen Jahren Klient von easyContact Betreutes Wohnen für junge Erwachsene in München, hatte während eines therapeutischen Kunstworkshops 2020 auf einer Ferienfahrt seine Freude und sein Talent für das Malen entdeckt.

Jeden Freitag hat er seitdem an der Kunstgruppe des Betreuten Wohnen teilgenommen. Auch Zuhause geht er seiner Passion nach. Um dort künstlerisch wirken zu können, hat Vladi dort mit seiner Bezugsbetreuerin eine Künstlerecke eingerichtet. Auch eine größere Öffentlichkeit soll seine fantastischen Kunstwerke bewundern können, weswegen Vladi aktuell fleißig an einem Instagram Account bastelt – wir können alle gespannt sein!

Das Warten hat ein Ende

Vor einigen Monaten hat sich Vladi mit seinen Kunstwerken für den oberbayerischen Kunstförderpreis SeelenART 2022 beworben. Seitdem warteten alle gespannt auf die Entscheidung, ob er es mit seinen Arbeiten auf das Siegertreppchen geschafft hat.

Dann, vor wenigen Wochen, trudelte nach gefühlt endlos langer Zeit eine Nachricht ein – und die brachte Vladi und seine Unterstützer*innen zum Jubeln! Aus 617 Einsendungen hatte die Jury Vladis Werke mit dem drittem Platz ausgezeichnet! Die Freude bei Vladi und den Betreuer*innen kannte keine Grenzen! Was für ein großartiger Erfolg!

Ehre, wem Ehre gebührt

Am 10.05.2022 fand die Preisverleihung im kleinen Theater in Haar statt. Was für ein Erlebnis für Vladi. Gewinner, Preisträger, geehrt und bejubelt für etwas Selbstgeschaffenes. Überwältigt und voller Stolz nahm er seine Urkunde auf der Bühne entgegen.

Ganz Condrobs gratuliert Vladi von Herzen! Sein Beispiel dient hoffentlich vielen anderen Menschen als Inspiration.

Die Geschichte, wie Vladi zum Malen fand und wie er sich für den Kunstpreis bewarb, gibt es übrigens hier zu lesen.

Über SeelenART

Der oberbayerische Kunstförderpreis SeelenART wurde erstmals 2011 von der kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum gGmbH in Kooperation mit dem Bezirk Oberbayern ausgerichtet und findet seitdem in zweijährigem Turnus statt. Die Durchführung des Preises wird durch Förder*innen ermöglicht.

Der Kunstförderpreis ist für Menschen, die sich durch Kunst mit der Seelischen Gesundheit auseinandersetzen. Durch ihn werden Menschen dabei unterstützt sich gesellschaftlich als Künstler*innen zu etablieren, er fördert ihre künstlerischen Qualitäten und bietet den Künstler*innen ein professionelles öffentliches Forum. Zudem trägt er zur wirkungsvollen Inklusion und kulturellen Teilhabe bei.

 

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Tag der offenen Tür in Schweinfurt

Tag der offenen Tür in Schweinfurt

In Schweinfurt fand heute ein Tag der offenen Tür statt. Nebst Infos zum dortigen Angebot konnten die Besucher*innen Werke des Projekts „KunstWege – vom Leben gezeichnet“ bewundern sowie einer Musiksession lauschen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen