Die neue ConNews ist da!

7. Juni 2020

Gewalt an Frauen* und Mädchen endet hier

Statt im gewohnten Blau kleidet sich die neue ConNews diesmal in Orange! Und das hat seinen Grund – Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2020. Unter dem Motto „Gewalt endet hier!“ widmen auch wir bei Condrobs uns der #OrangeYourCity Bewegung und treten solidarisch für Frauen* und deren Kinder mit Gewalterfahrung ein.

Hier gehts zur neuen ConNews (PDF)

In dieser Ausgabe legen wir unseren Fokus darum auf unsere Hilfen speziell für Frauen*. Von Prima Donna, der Unterkunft für geflüchtete Frauen*, dem Mutter-Kind-Haus bis zu VIVA CLARA hilft Condrobs Frauen* in München und ganz Bayern dabei, Trauma als Folge von Gewalt überwinden. In der neuen ConNews finden Sie spannenden Einblicke und Hintergründe aus unseren Frauenhilfen!

Aber natürlich finden Sie auch wieder viele weitere Themen rundum unseren Verein. So feiert unser Spendenladen 10-jähriges Jubiläum, wir sprechen mit Gisela Rockola (Justin-Rockola-Soforthilfe e.V.) über ihr Engagement und wir werfen einen Blick auf ein neu geplantes Familienzentrum in München. Viel Spaß beim Lesen!

Geben Sie benachteiligten Frauen* und Kindern eine Chance auf eine bessere Zukunft! 

Jetzt unterstützen

Möchten Sie die ConNews in Zukunft als digitalen Newsletter erhalten? Dann tragen Sie sich hier ein!

Auf dem Laufenden bleiben

 Ob lebensnahe Reportagen oder interessante Neuigkeiten aus Fach und Politik: Menschen zu helfen heißt, täglich Teil spannender Geschichten zu sein.

Gerne möchten wir diese Geschichten mit Ihnen teilen!

Zur Newsletter-Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue ConNews ist da!

Die neue ConNews ist da!

In der aktuellen Ausgabe der ConNews sind die zahlreichen Herausforderungen der aktuellen Zeit und deren Auswirkungen Thema. Außerdem erzählt die Titelgeschichte eine gelungene Migrations- und Integrationsstory eines jungen Mannes. Viele weitere, spannende Themen warten in der ConNews!

mehr lesen
 „Konsumräume in Bayern: Warum nicht?“ – Fachgespräch führt zu lebhaften Diskussionen

 „Konsumräume in Bayern: Warum nicht?“ – Fachgespräch führt zu lebhaften Diskussionen

Zum Thema „Konsumräume in Bayern: Warum nicht?“ lud vor kurzem ein Bündnis der bayerischen Suchthilfeträger und zweier Wohlfahrtsverbände in die Räumlichkeiten der Katholischen Akademie Bayern ein, um in Form eines politischen Fachgesprächs die verschiedenen Aspekte von Drogenkonsumräumen durch Kurzvorträge fachlich zu beleuchten. Daraus entspann sich eine lebhafte Diskussion.

mehr lesen