Hochbeete für die Hochäckerstraße

3. Juli 2023

Am vergangenen Freitag gab es im neuen Kinder-, Familien- und Beratungszentrum Hochäckerstraße eine großartige Gemeinschafts-Aktion: Kinder zwischen 6-10 Jahren haben zusammen mit ihren Eltern, den FamZe-Mitarbeitenden und Helfer*innen der Firma K2 Partnering Solutions gegraben, gepflanzt und gegossen. Entstanden sind ein Blumenbeet für die Bienen, ein Kräuterbeet und ein Gemüse- und Obstbeet.

Ökologische Bildung

Neben dem Spaß, den die Gartenarbeit bringt, haben die Kinder erfahren, was für verschiedene Pflanzen es gibt und warum sie für unsere Welt so wichtig sind. Auf diese Weise wurde schon bei den Jüngsten ein Bewusstsein für die Umwelt geschaffen, die Grundlage für die spätere Entwicklung eines umweltbewussten Handelns. Denn nur das, was die Kinder kennen, können sie auch wertschätzen. Ökologische Bildung ist somit ein erster Schritt in der spielerischen Umwelterziehung, um die Kinder mit dem Themenkomplex der Ökologie vertraut zu machen.

Ein Spaß für Groß und Klein

Die Kinder und Erwachsenen hatten sehr viel Freude, die Pflanzen gemeinsam in die Erde zu setzten. Im Anschluss gab es eine leckere Brotzeit zur Stärkung, es wurde gemalt und natürlich auch der neue Tischkicker im Familienzentrum ausprobiert.

Wir bedanken uns bei K2 Partnering Solutions recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung und für die Spende der Pflanzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Karin schöpft neuen Mut

Karin schöpft neuen Mut

Karins Geschichte zeigt, wie wertvoll die frauen*spezifische Condrobs-Suchttherapie ist. Bei Prima Donna hat sie gelernt, kleine Schritte zu machen, realistische Ziele zu verfolgen und Selbstfürsorge walten zu lassen.

mehr lesen