SommerGentleman 2020

Auch ohne Wiesn ein Gentleman!

Auch wenn das größte Volksfest der Welt in diesem Jahr nicht seine Toren öffnen wird, bleibt Platz zum Feiern. Und das ist gut so! Wir alle sehnen uns danach, endlich wieder ausgelassen feiern zu können. In München feiert man jetzt an öffentlichen Orten – ein Bier im Park, ein Zusammenkommen am Seeufer oder auf Plätzen in der Stadt.
 
Aber unsere Botschaft bei Condrobs bleibt: Jeder und jede soll sicher feiern dürfen! Darum erteilen wir auch heuer wieder respektlosen Sprüchen eine Abfuhr, stellen uns gegen Übergriffe und sexualisierte Gewalt beim Feiern und sagen: In hitzigen Situationen cool bleiben und eingreifen!

Der WiesnGentleman hat’s in den letzten Jahren vorgelebt: 2020 sind wir alle SommerGentleman!

Was macht uns und Dich zum SommerGentleman?

Dieses Video mit zahlreichen prominenten Unterstützer*innen von unserem Schirmherrn Oberbürgermeister Dieter Reiter bis zu unserem Hauptbotschafter Stefan Murr erklärt’s:
 

 

Ein SommerGentleman sein zahlt sich aus

Wer respektvoll mit Menschen umgeht und persönliche Grenzen einhält, ist in guter Gesellschaft.

Wer dafür sorgt, dass sich Mitmenschen beim Feiern sicher fühlen, hat auch selbst mehr vom friedlichen Miteinander.
 
Wer in brenzligen Situationen hinschaut und eingreift, der verdient den Namen SommerGentleman!

Sicher feiern: In diesem Jahr mehr denn je!

In diesem Jahr müssen wir ganz besonders aufeinander schauen: Abstand halten, auf Hygieneregeln achten und Maske tragen heißt sich und andere schützen!

Hilf aus und greif ein!

Jährlich müssen wir von sexuellen Gewaltangriffen und Grenzüberschreitungen auf der Wiesn lesen, und große Ansammlungen an öffentlichen Plätzen sind auch in diesem Jahr ein Nährboden für Übergriffe. Damit sich das in dieser etwas anderen Wiesn Saison ändert sagen wir:

Null Toleranz für Hass und Antisemitismus
Kein Wegschauen bei sexuellen Übergriffen
keine AKZEPTANZ VON VERBALER Gewalt und Ausgrenzung
 
  • Zeig Respekt!
  • Hilf aus!
  • Greif ein und hol‘ Hilfe!
 
Für ein sicheres Feiern für alle.

Das könnte Sie auch interessieren