50 Geschichten: Gewissensbisse

25. Juli 2022

Dieser Beitrag erschien erstmals in der ersten Ausgabe der ConNews 2010 in der Rubrik „Kleine Freuden des Alltags“ und stammt von Julia Antoni, ehemalige Einrichtungsleitung Übergangswohngemeinschaft Kirchseeon/Eglharting (jetzt: Soziale Integration & Betreutes Einzelwohnen im Landkreis Ebersberg)

* * * * * * * * * * * * *

Vor einiger Zeit machte ich mit meinen KlientInnen einen Ausflug in die Berge. Es war ein wunderschöner Tag, alle waren bestens gelaunt und wie immer waren wir mit dem Kleinbus unterwegs – Rauchverbot im Fahrzeug inklusive. Auf dem Rückweg legten wir einen Zwischenstopp an einem Rastplatz ein. Einige blieben im Bus. Andere verbrachten die Pause im Freien und schnupperten frische Luft. Auch ich vertrat mir ein wenig die Beine.

Mich in sicherer Entfernung wähnend, nutzte einer unserer Klienten seine Chance: Minisalami in der einen Hand, Zigarette in der anderen, machte er es sich im Bus bequem. Doch ich kam anscheinend früher zurück als erwartet. Wohin jetzt bloß mit dem verbotenen Glimmstängel? – Einzige Chance: Zigarette aus dem Fenster werfen und schnell unschuldiger Miene in die Salami beißen. Autsch! In der Eile war wohl etwas schiefgegangen: Die Salami war plötzlich glühend heiß und schmeckte … irgendwie nach Tabak. Das Lachen über Missgeschick ließ Gedanken an Ärger und Strafe gar nicht erst aufkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

50 Geschichten: Helfende Hände

50 Geschichten: Helfende Hände

Zum 50-jährigen Jubiläum von Condrobs präsentieren wir 50 Wochen lang je eine Geschichte aus dem Verein. In dieser Geschichte geht es um Susanne, die ihren persönlichen Weg zurück ins Leben erzählt.

mehr lesen
Janas Geschichte

Janas Geschichte

Kinder wie Jana brauchen unsere Hilfe, um in Geborgenheit aufwachsen und lernen zu können. Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen. Helfen Sie uns, zu helfen.

mehr lesen
Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Fachdiskussion Zusammenhänge von Sucht und Gewalt

Während der Münchner Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen*, Mädchen*, Jungen* und nonbinären Menschen nutzt Condrobs die sich bietende Möglichkeit, durch eine Fachdiskussion auf die Zusammenhänge von Sucht und Gewalt hinzuweisen.

mehr lesen