„Hier bist du Mensch, hier darfst du sein“: Erfahrungsbericht einer Spendenladen-Teilnehmerin

16. April 2024

Der Condrobs Spendenladen & Secondhand in der Emanuelstraße in München Schwabing ist ein soziales Beschäftigungsprojekt für suchtmittelabhängige und substituierte Frauen* und Männer*.

In einem Erfahrungsbereicht erzählt eine Beschäftigte aus erster Hand, wie wichtig dieses Projekt für sie und andere Teilnehmende ist:

Hallo, mein Name ist A., ich bin jetzt 42 Jahre alt, habe FASD und bin seit ca. 2 Jahren bei Condrobs im Beschäftigungsprojekt des Spendenladens. Am Anfang war es mega schwer für mich, da ich doch nicht einfach zu handhaben bin, was mir schon viel Ärger einbrachte. Ich merkte schnell, dass meine Angst unbegründet war. Ich arbeite sehr gerne in der Kleiderkammer und esse gerne mein Mittagessen im limit. Dann rede ich mit den anderen Kollegen und Besuchern, was mir sehr gut tut. Und die Teamer geben einen nie auf, haben immer ein offenes Ohr, aber auch klare Ansagen. Du wirst hier so respektiert, wie ich es noch nie erfahren habe.

Mit meinen Kollegen und Kolleginnen hatte ich am Anfang viele Missverständnisse, aber mittlerweile bin ich angekommen und fühle mich sehr wohl. Ich finde es auch schön, Menschen, die nicht so viel Glück in ihrem Leben hatten, zu helfen und auch jeder andere Gast im Laden fühlt sich willkommen. Hier wird jeder gleichbehandelt. Ich habe schon viele verschiedene Menschen erlebt und kann nun besser mit vielen Sachen umgehen. Ich finde solche Vereine sind sehr selten und sollten besonders gefördert werden, denn bei Condrobs trifft der Spruch „Hier bist du Mensch, hier darfst du sein“ zu 100% zu. Hier wird jeder akzeptiert und das ist toll. Auch die Struktur tut mir sehr gut. Und wenn es dir nicht gut geht, sei es psychisch oder körperlich, wird nicht geschimpft oder man bekommt Abmahnungen. Nein, man setzt sich zusammen und versucht gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten, damit alle zurechtkommen. Ich fühle mich sehr wohl und hoffe, ich kann noch lange hier arbeiten.

A.B.

Weitere Informationen zum Spendenladen & Secondhand finden Sie hier. Der Erlös des Spendenladen & Secondhand geht zu 100 Prozent in die sozialen Projekten von Condrobs e. V.

Der Spendenladen ist auf Unterstützung angewiesen. Unter anderem mit einer Geldspende kann dem wichtigen Projekt geholfen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Reittherapie: Die positive Kraft der Pferde

Reittherapie: Die positive Kraft der Pferde

Seit bereits fünf Jahren bietet das Betreute Einzelwohnen für junge Erwachsene therapeutisches Reiten für Klient*innen an. Die positiven Veränderungen und spannenden Entwicklungsverläufe werden in einem Erfahrungsbericht geschildert.

mehr lesen