HaLT: Starker Halt. Für junge Wilde.

Ob beim ausgelassenen Feiern im Club, an einem gemütlichen Abend unter Freunden oder versteckt allein auf dem Schulhof: Für viele junge Menschen gehört der Alkohol leider zum Alltag. Und zwar mit all seinen gravierenden Folgen. Und die Zahl der Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert werden, steigt stetig an.

Deshalb sagt Condrobs HaLT. Mit seinem Präventionsprojekt, bei dem Jugendliche über die Gefahren des Alkohols aufgeklärt und zu einem maßvollen Umgang mit dieser legalen Droge motiviert werden. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Kliniken sowie der Landeshauptstadt München und dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. Auch Eltern finden hier Unterstützung in allen ihren Erziehungsfragen und weiteren Hilfen.

Sofortintervention bei NPS-Intoxikationen und Mischkonsum
Mit der wachsenden Verbreitung von NPS steigen auch die behandlungsbedürftigen Intoxikationen – eine Einbindung dieser Patient*innen in die HaLT Interventionen sinnvoll. Lesen Sie hier einen Fachtext mit weiteren Hintergrundinfos zu diesem aktuellen Thema.

Angebot

  • Präventionsveranstaltungen in Schulen, Jugendtreffs, Betrieben sowie für Multiplikatoren
  • Risiko-Check mit bewusstem Erleben von Risikosituationen
  • Krisenintervention direkt im Krankenhaus
  • Vermittlung in weiterführende Hilfsangebote

Diese Einrichtungen bieten HaLT

Übrigens: Neu! Münchner Programm zur Suchtprävention

Das Programm zur Suchtprävention und Gesundheitsförderung der Landeshauptstadt München – mehr Infos findet Ihr hier!

Risiko-Check: Bist Du gefärdet? Mach den Test!

Was trifft auf Dich zu? Antworte für Dich mit ja oder nein.

1. War ich abends Party machen, weiß ich manchmal nicht mehr, was und wie viel ich getrunken habe.

2. Ohne Alkohol bin ich nicht so cool. Ich kann besser aus mir herausgehen, wenn ich was getrunken habe.

3. Seit ich häufiger trinke, vertrage ich mehr.

4. Ich weiss, das Alkohol meinem Gehirn auf Dauer schadet und trinke trotzdem.

5. Ich bin schon mit dem Fahrrad, Moped oder Auto gefahren, wenn ich was getrunken hatte.

6. In meiner Clique wird immer was getrunken. Ohne Alkohol ist es langweilig.

7. Ich hatte schon mal einen Filmriss und konnte mich am nächsten Tag an nichts mehr erinnern.

Wenn Du mindestens eine Frage mit ja beantwortet hast, ist Alkohol für Dich wichtiger, als es sein sollte. Wenn Du willst, kannst Du mit uns sprechen.
Mail uns einfach unter halt(at)condrobs.de oder ruf an

01805 341010
Montag bis Freitag 8.00 bis 17.00 Uhr
0,14 € pro Minute aus dem Festnetz (Mobilfunkpreise können abweichen)

Hier geht es zu unserem Film zum Risiko-Check!

Kontakt

HaLT

Müllerstraße 43 a
80469 München

Tel.: 089 260252-91
Fax: 089 260252-92

E-Mail: halt(at)condrobs.de

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

Condrobs-Flyer Fördermitgliedschaft. Eine Person auf einer Brücke und oben rechts eine Regenbogenfahne. Titel: Brücken ins Leben. Mit Ihrer Hilfe

Info-Flyer

Hier können Sie unseren Flyer mit weiteren Informationen herunterladen.

Gefördert durch die BZgA im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V

Glücksspirale

Neuigkeiten aus dieser Einrichtung