NeuHäuser

Jugendwohnen plus Ausbildungsförderung

Wir sind eine sozialpädagogische Jugendhilfeeinrichtung, die Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 21 Jahren auf dem Weg in Ausbildung, Berufsleben oder berufsfördernde Maßnahmen begleitet. Wir unterstützen junge Menschen in besonders herausfordernden Lebenssituationen und bieten unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder Religion einen sicheren Ort.
 
Die jeweilige Hilfe wird passgenau auf den einzelnen Jugendlichen zugeschnitten, so dass ein guter Start in die Selbstständigkeit gewährleistet werden kann.
 
Konkret bedeutet dies, dass die Jugendlichen innerhalb unserer Einrichtung eine Wohnmöglichkeit besitzen, bei der sie sozialpädagogisch begleitet werden und dabei soziale Kompetenzen erlernen.
Wir sind dabei Ansprechpartner für Fragen rund ums Lernen, Arbeiten und Leben.
 
Wir bieten:
  • Aufnahme von Bewohner*innen zwischen 16 und 21 Jahren
  • Sozialpädagogisch fundierte Unterstützungsangebote sowie Schul- und Ausbildungsförderung zur Aufnahme einer Ausbildung bzw. einer berufsfördernden Maßnahme oder ein bereits bestehendes Ausbildungsverhältnis
  • Förderung durch Jugendhilfe nach §13 Abs. 3 SGB VIII
Wohnform und sozialpädagogischer Rahmen
  • 15 möblierte Einzelzimmer ausgestattet mit nach Geschlechtern getrennten Sanitärbereichen, Duschen und WCs
  • Verschiedene Räumlichkeiten zur gemeinsamen Nutzungsmöglichkeit: Wohnzimmer, Küche, Esszimmer, Lernzimmer sowie Trainings- und Fitnessmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV in zentraler Lage
  • Gezielte Einzel- und Gruppenlernangebote durch Lehrkräfte
  • Vorbereitung auf und Integration in ein Ausbildungsverhältnis oder eine berufsvorbereitende Maßnahme
  • Ein friedvolles Miteinander, Wertschätzung gegenüber anderen Bewohnern und Fachkräften sowie gewaltfreie Kommunikation und Interaktion
Jeder Jugendliche erhält von Beginn an eine*n Bezugsbetreuer*in, welche*r ihn kontinuierlich begleitet und unterstützt. Durch die zuverlässige Betreuung erfahren die Jugendlichen Struktur, Vertrauen und Beständigkeit.
 
Vor einer Aufnahme in unserer Einrichtung laden wir die Jugendlichen und jungen Menschen gerne zu einem Kennenlern- und Informationsgespräch vor Ort ein.

Inobhutnahme für männliche Jugendliche

Neben unserem NeuHäuser Jugendwohnen verfügen wir über eine Inobhutnahmestelle für Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund. Diese stellt das Kindeswohl zum Schutz vor physischer, psychischer oder sexueller Gewalt sicher.
 
Wir bieten:
  • 3 Inobhutnahmeplätze gemäß §42 (inklusive 42a) SGB VIII
  • Aufnahme ausschließlich männlicher Jugendlicher ab 15 Jahren
  • Inobhutnahmedauer von bis zu 4 Wochen
  • Nach der Inobhutnahme unterstützen wir bei der Klärung weiterer Perspektiven
Anfragen können direkt bei unseren Mitarbeiter*innen zwischen 8 und 23 Uhr erfolgen. Eine Anmeldung des Jugendlichen erfolgt in aller Regel durch das Jugendamt. Ist dies in einer akuten Gefährdungssituation nicht möglich, leiten wir nach der Aufnahme sofort alle nötigen Schritte ein und verständigen die sorgeberechtigten Personen sowie das zuständige Jugendamt.
 
Bei Interesse an unserem NeuHäuser Jugendwohnen plus Ausbildungsförderung oder an der Inobhutnahme, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail.
 

Des Weiteren verweisen wir Sie bei Anfragen auf vollstationäre Unterbringung (§34) an unsere Einrichtung "easyContact" sozialpädagogische Jugendwohngruppe in der Allgäuer Str.

 

INFO


NeuHäuser

Jugendwohnen plus Ausbildungsförderung

Neuhäuserstraße 21-25
86154 Augsburg

Tel:  0821 78090696
Fax: 0821 78090698

E-Mail: neuhaeuser-augsburg_at_condrobs.de